logo epidat: epigraphische Datenbank

Dormagen 29 Inschriften (1869-1968)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [11/29]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID e03-1
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Dormagen, e03-1: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?e03-1

Name

Meschullam ben Jaakow (Samuel Herz) [25.11.1900]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏איש תם וישר‏‎ ›ein lauterer und aufrechter Mann‹ ,
‎‏הלך בדרך תמים‏‎ ›er ging den Weg der Lauteren‹ ,
‎‏משולם בר יעקב‏‎ Meschullam, Sohn des Jaakow,
‎‏מת ביום א׳ ד׳ כסלו‏‎ 5 gestorben am Tag 1, 4. Kislev
‎‏תרס״א לפ״ק‏‎ 661 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Samuel Herz
geb. 28. Jan. 1827
gest. 25. Nov. 1900 10

 

 Zl 2: Ijob 1,8  Zl 3: Ps 101,6

Kommentar

Datierung Geboren 28.01.1827; gestorben Sonntag, 25.11.1900
Zl 5: Der Sterbetag fiel auf Sonntag, den 3., nicht den 4. Kislev.

Beschreibung

Steinform Kissenstein
Beschreibung Kissenstein mit Umrandung aus Scheinmauerwerk (Vgl. auch das Grabmal der Gattin).
Schrift vertieft
Zustand 1985 Verwitterung leicht.
2007 Unverändert.

Zur Person

Samuel Herz ist in einer Aufstellung der Wählerliste der Neusser Synagogengemeinde aus dem Jahr 1863 als Handelsmann mit dem zweithöchsten Steuersatz aufgeführt, 1872 wird er als Metzger geführt. 1871 werden in seinem Haushalt neun Personen gezählt.

Zur Familie

Gattin: Rosa Herz geb. Wolff (Grabstein Nr. e03-0002)

Quellen / Sekundärliteratur

Pankalla, Heinz A.: Zur Geschichte der jüdischen Mitbürger und der Synagogengemeinde Zons-Dormagen, in: Historisches Jahrbuch der Stadt Dormagen, (1985), 10-59, S. 31-33

Schulte, Klaus H.S.: Dokumentation zur Geschichte der Juden am linken Niederrhein seit dem 17. Jahrhundert, Düsseldorf: 1972, 281, S. 281, Nr. 22: Samuel Herz aus Zons 1827-1900 - Meshullam bR Jakov.

Peters, Dieter: Land zwischen Rhein und Maas / Land tussen Rijn en Maas. Genealogische Daten von jüdischen Friedhöfen in der ehemaligen Rheinprovinz und in der niederländischen Provinz Limburg, Kleve: 1993, 131, S. 131: Herz, Samuel, 1827-1900, aus Zons, Meshullam bar Jakov, 6 hebr. TZ.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2007-07-19
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Dormagen, e03-1
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e03-1
(letzte Änderungen - 2015-07-21 18:02)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1900

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=e03-1
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis