logo epidat: epigraphische Datenbank

Duisburg, Waldfriedhof 96 Inschriften (1930-1981)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [28/96]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID du4-28
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Duisburg, Waldfriedhof, du4-28: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?du4-28

Name

Josef Rosenthal [08.03.1934]          

Diplomatische Transkription

Josef
Rosenthal
14.5.1879 8.3.1934

Kommentar

Datierung Geboren 14.05.1879; gestorben 08.03.1934

Beschreibung

Maße 86 x 49 x 15
Lage Grabstein-Nr.: 45 / B 30
Beschreibung Schmalhohe Stele mit geradem Abschluß.
Steinmetz Steinmetz-Signatur auf der linken Schmalseite: Hauth, Feld 1 A No 58

Zur Person

Josef Rosenthals Frau Elli geb. Sieger und die beiden Söhne Paul-Günter und Hans, die beide bis Ostern 1936 das Steinbart-Gymnasium besucht hatten, wanderten über Holland bzw. England nach Chile aus.

Quellen / Sekundärliteratur

vR: Rosenthal, Josef (1879): 1275

Fotografien

  «    »  

Epigraphisches Bildarchiv, Steinheim-Institut

heutiges Foto
1985
recto

Nathanja Hüttenmeister

heutiges Foto
2009
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Duisburg, Waldfriedhof, du4-28
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=du4-28
(letzte Änderungen - 2012-12-16 15:20)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1934

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=du4-28
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis