logo epidat: epigraphische Datenbank

Detmold 265 Inschriften (1729-2017)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [98/265]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID dtm-73
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Detmold, dtm-73: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?dtm-73

Name

Sara bat Jizchak ⚭ Aharon Schönhaus (Sara Schönhaus) [22.11.1886]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏אשת חיל דרשה טוב‏‎ ›die tüchtige Gattin‹. Sie förderte das Wohl
‎‏בעלה ובניה ׃ לעני פרשה‏‎ ihres Gatten und ihrer Kinder. Dem Armen streckte sie
‎‏כפיה ׃ ביראת ה׳ הלכה כל‏‎ ihre Hand aus. In der Ehrfurcht des Ewigen ging sie all
‎‏ימיה ׃ ה״ה שרה בת יצחק‏‎ 5 ihre Tage. Es ist Sara, Tochter des Jizchak,
‎‏אשת אהרן שענה[ויז ז״]ל ׃‏‎ Gattin des Aharon Schönhaus, sein Andenken zum Segen.
‎‏ויהיו חיי שרה תשעים‏‎ ›Und das Leben Saras währte‹ neunzig
‎‏שנה ותמת כ״ד מרחשון‏‎ Jahre und sie starb am 24. Marcheschvan
‎‏שנת תרמ״ז לפ״ק‏‎ des Jahres 647 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ 10 Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 2: Spr 31,10  Zl 7: Gen 23,1

Kommentar

Datierung Gestorben Montag, 22.11.1886

Beschreibung

Material Sandstein
Lage Non in situ. Das Grabmal gehört zu den Steinen des Vorgängerfriedhofs am Lemgoer Tor und wurde 1948 auf diesen Friedhof überführt.
Beschreibung Schmalhohe Stele mit zweifach eingezogenem Rundbogen, vertieften Schriftfeldern und vertieften Buchstaben. Die Kopfzeile im Bogenfeld und die letzten beiden Zeilen sind zentriert, der Rest der Inschrift ist rechtsbündig angebracht.
Schrift vertieft
Zustand 2017 Das Grabmal ist leicht verwittert und vor allem am Giebel beschädigt.

Zur Person

Sara war vermutlich die zweite, deutlich jüngere Gattin des Metzgers Ahron Schönhaus, denn sie überlebte ihn um über 30 Jahre.

Zur Familie

Gatte: Ahron Schönhaus (dtm-0051)
Sohn?: Pinchas Schönhaus (dtm-0103)

Fotografien

  «    »  

Ulrich Heinemann

heutiges Foto
2017
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Detmold, dtm-73
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=dtm-73
(letzte Änderungen - )

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1886

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=dtm-73
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis