logo epidat: epigraphische Datenbank

Detmold 265 Inschriften (1729-2017)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [196/265]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID dtm-703
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Detmold, dtm-703: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?dtm-703

Name

Schmuel ben Naftali (Samuel Frank) [12.03.1922]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

 Rechte Seite
Samuel Frank
geb. 13.2.1846
gest. 12.3.1922.
‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏שמואל בר נפתלי‏‎ 5 Schmuel, Sohn des Naftali,
‎‏מת י״ב אדר תרפ״ב‏‎ gestorben 12. Adar 682.

Kommentar

Datierung Geboren 13.02.1846; gestorben Sonntag, 12.03.1922
Das Doppelgrabmal wurde nur auf der rechten Seite beschriftet, die für die Gattin reservierte linke Seite blieb leer.

Beschreibung

Symbol Davidstern
Ornament florale Verzierung
Zustand 2017 Gut erhalten.

Zur Person

Samuel Frank war verheiratet mit der am 8. August 1851 in Reiste bei Meschede geborenen Emilie Ester geb. Steinberg, Tochter von Baruch und Helene Steinberg. Sie wurde Ende Juli 1942 nach Theresienstadt deportiert und starb dort am 1. Mai 1943. Ihr in England lebender Neffe füllte Gedenkblätter der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad VaShem für sie aus.

Links zu personenbezogenen Onlinedatenbanken

Frank, Emilie ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 867734 ─ ‎‏יד ושם‏‎ Yad Vashem: Zentrale Datenbank der Namen der Holocaustopfer, 660372 ─ ‎‏יד ושם‏‎ Yad Vashem: Zentrale Datenbank der Namen der Holocaustopfer, 793626

Quellen / Sekundärliteratur

Emilie Esther Frank geb. Steinberg, in: Gudrun Mitschke-Buchholz: Gedenkbuch für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Detmold, Detmold 2018, Digitale Fassung, gefördert von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Lippe e.V.

Fotografien

  «    »  

Ulrich Heinemann

heutiges Foto
2017
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Detmold, dtm-703
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=dtm-703
(letzte Änderungen - )

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1922

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=dtm-703
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis