logo epidat: epigraphische Datenbank

Bonn-Schwarzrheindorf 416 Inschriften (1623-1956)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [150/416]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bns-5338
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bonn-Schwarzrheindorf, bns-5338: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bns-5338

Name

Schönle Tochter von Gumpel Cassel Gattin von Jacob Marx [25.8.1797]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏אשה יראת ה׳ היא אוצרה‏‎ eine Frau, die Ehrfurcht des Ewigen ihr Schatz,
‎‏[י]ראי ה׳ תכבד וכל מעשיה‏‎ die den Ewigen ehrfürchten ehrte sie und in all ihren Taten
‎‏[ל]שמים נזהרה מרת שינלא‏‎ um des Himmels willen war sie achtsam, Frau Schönle,
‎‏בת כ׳ גומפיל קאסיל ז״ל‏‎ 5 Tochter des ehrenwerten Gumpel Cassel, sein Andenken zum Segen,
‎‏אשת הק׳ המפורסם כ״ה יאקב‏‎ Gattin des weitbekannten Einflußreichen, des ehrenwerten Herrn Jokew
‎‏[ג״ה] ז״ל נפטרת ונקברת בשם‏‎ G(unzen)h(ausen), sein Andenken zum Segen, verschieden und begraben mit gutem
‎‏טוב יום עש״ק ג׳ אלול תקנ״ז ל׳‏‎ Namen am Vorabend des heiligen Schabbat, 3. Elul 557 nach kleiner Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Freitag, 25.8.1797 ;
Zl 2: Jes 33,6.

Stilmittel

Reim auf -ara in Zln. 2/4

Beschreibung

Maße 53x62x10 cm
Steinform Stele
oberer Abschluss Karniesbogen
Beschreibung Geschweift rundbogiger Abschluß. Doppelstrichelchen als Worttrenner und Zeilenschluß. Einfache Abkürzungsstriche.
Schrift vertieft

Zur Familie

Vater: Gumpel Cassel (bns-5332)
Mutter: Jentche (bns-5333)
Gatte: Jacob Marx auch Jacob Gunzenhausen genannt (bns-5380)
Kinder: Joseph (gest. in Bonn am 7. 1. 1826 [Psta Brühl Bonn Sterbe 7/1826] - Grabstein nicht erhalten), Dr. med. Gumpel Marx (vgl. C3, 23), Lea Gattin von Isaac Seligmann Neuburg (vgl. C2, 20 und C3, 80 - Scheidebrief von Kleve), Jehuda auch Lion Löb (gda-0009), Meyer (bns-5321) und Rosa Wallich (gest. in Bonn am 4. 11. 1825 [Psta Brühl Bonn Sterbe 260/1825], Grabstein nicht erhalten).
Enkel: eine Braut, Tochter von Dr. Gumpel Marx (bns-5323), Dina Tochter von Jehuda, Gattin von Abraham Oppenheim (bns-3121), Eleonore Tochter von Jehuda, Gattin von Mordechai Heimann (bns-5358) und Merla auch Mina Landau (bns-4093).

Quellen / Sekundärliteratur

MBB 19a
Schulte S. 179, AAa (Cassel), S. 357, A und S. 359,2 (Marx)

Fotografien

  «    »  

Andreas Hemstege

heutiges Foto
1989-90
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bonn-Schwarzrheindorf, bns-5338
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bns-5338
(letzte Änderungen - 2013-01-22 15:19)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1797

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bns-5338
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis