logo epidat: epigraphische Datenbank

Bingen 880 Inschriften (1602-1968)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [26/880]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bng-90
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-90: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bng-90

Name

Mosche Rofe ben Awraham Schlomo [30.1.1686]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פה‏‎ Hier
‎‏טמון החסיד האלוף‏‎ ist geborgen der Fromme, der Vornehme,
‎‏כהר״ר משה רופא‏‎ der geehrte Meister, Herr Mosche Rofe,
‎‏בן כהר״ר אברהם ‏‎ Sohn des geehrten Meisters, Herrn Awraham
‎‏שלמה ז״ל נפטר‏‎ 5 Schlomo, sein Andenken zum Segen. Verschieden
‎‏בליל ג׳ ונקבר‏‎ in der Nacht 3 und begraben
‎‏ביום ד׳ ה׳ שבט‏‎ am Tag 4, 5. Schwat
‎‏תמ״ו לפ״ק תנצ‏‎ 446 nach kleiner Zählung. Seine Seele sei eingebunden
‎‏[ב״ה]‏‎ in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Mittwoch, 30.1.1686
Zl 3: rofe, "Arzt", dient sowohl als Berufsbezeichnung als auch als Beiname.
Zl 2: Alef-Lamed-Ligatur.

Beschreibung

Maße 57 x 10 cm
Material Sandstein
Beschreibung Rechteckstele, Blüten rechts und links von Zl 1
Abkürzungszeichen Häkchen, Tilde
Zustand leicht verwittert

Zur Familie

Vater: Awraham Schlomo, gest. vor 1686
Kind: Lipman Rofe, gest. 1717 (Nr. bng-0358)
Mosche Rofe war schon 1666 zur Zeit der Pestepidemie in Bingen als Arzt tätig, zusätzlich versorgte er 34 Jahre lang unentgeltlich die Kranken in Hospital und Altersheim und bat daher 1679 das Mainzer Domkapitel, ihm für den Rest seines Lebens die Judensteuer zu erlassen. Diese Bitte wurde ihm gewährt.
Grünfeld gibt die Grabinschrift (alte Steinnummer 28) unvollständig und leicht fehlerhaft wieder.

Quellen / Sekundärliteratur

Grünfeld, S. 8, 62
Engelhardt, S. 44f.

Fotografien

  «    »  

Andreas Hemstege

heutiges Foto
1992
recto
heutiges Foto
1992
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-90
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bng-90
(letzte Änderungen - 2013-07-27 11:17)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1686

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bng-90
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis