logo epidat: epigraphische Datenbank

Bingen 880 Inschriften (1602-1968)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [581/880]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bng-574
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-574: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bng-574

Namen

Nathan Loeb [21.12.1892]
Elise Loeb geb. Leibold [27.01.1897]          

Diplomatische Transkription

Hier ruhen in Frieden
Nathan Loeb,
geb. 5. März 1811,
gest. 21. Dez. 1892.
5 Elise Loeb
geb. Leibold,
geb. 9. April 1809,
gest. 27. Jan. 1897.

Kommentar

Datierung Gestorben 21.12.1892
Gestorben 27.01.1897

Beschreibung

Maße 156 x 57 x 36 cm
Material Sandstein, Inschriftentafel aus schwarzem Granit
Beschreibung Stele mit getrepptem Giebelfeld, vorkragende Dachelemente. Bekrönung durch spitzbogiges Akroterion, das ursprünglich wohl mit einer Fächerrosette gefüllt war (jetzt verwittert). Inschriftenfeld rundbogig abgeschlossen.
Zustand Inschrift gut erhalten

Zur Person

Zu Nathan Loeb:
Zu Elise Loeb:
Nathan Löb wurde laut Familienregister 1812 (!) in Schweppenhausen geboren. Auch die Sterbeakte unterstützt diese Datierung im Gegensatz zu den Angaben des Grabsteines. Elise Löbs Geburtsdatum wird in den Akten als 1811 angegeben, sie stammte aus Romsthal/Kurhessen. Sie heirateten am 25.5.1838. Nathan Löb war zunächst als Handelsmann in Bingen tätig, bei seinem Tode wird er als Privatier bezeichnet.

Zur Familie

Vater: Leopold Löb, gest. 1820 in Schweppenhausen
Mutter: Johanna, geb. Nathan, gest. 1858 in Schweppenhausen
Gattin: Elise, geb. Leibold, gest. 1897 (Nr. bng-0574)
Vater: Josel Leibold, gest. 1834 in Romsthal
Mutter: Vogel, geb. Lazarus, gest. vor 1897 in Bingen
Gatte: Nathan Loeb, gest. 1892 (Nr. bng-0574)
Kinder: Pauline, geb. 1839, verheiratet mit Simon Nathan, gest. 1933 (Nr. bng-0557); Julius, geb. 1840; Hermann, geb. 1842, gest. 1923 (Nr. bng-0568); Louise, geb. 1844, verheiratet mit Bernhard Marcus, gest. 1890 (Nr. bng-0556); Ferdinand, geb. 1846, gest. 1852

Quellen / Sekundärliteratur

Bingen S 135 / 1892 (Nathan Loeb)
Bingen S 9 / 1897 (Elise Loeb)
FR I 3146
Zu dem Sohn Hermann vgl.:
FR II 1040

Fotografien

  «    »  

Andreas Hemstege

heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-574
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bng-574
(letzte Änderungen - 2013-07-27 11:17)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften der Jahre 1892 1897

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bng-574
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis