logo epidat: epigraphische Datenbank

Bingen 880 Inschriften (1602-1968)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [49/880]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bng-238
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-238: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bng-238

Name

Hanele bat Reuwen ⚭ Feiwesch Mengiburg [10.4.1710]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏הנלה אשת מהור״ר פייבש‏‎ Hanele, Gattin unseres Lehrers und Meisters, Herrn Feiwesch
‎‏מענגאבורג‏‎ Mengiburg.
‎‏פה‏‎ Hier
‎‏שכיבה קבורה וטמונה‏‎ ruht, ist begraben und geborgen
‎‏אשה צנועה והגונה‏‎ 5 eine Frau, züchtig und würdig,
‎‏החסידה מרת הנלה‏‎ die Fromme, Frau Hanele,
‎‏בת [מהר״ר] ראובן ז״ל‏‎ Tochter [unseres Lehrers, des Meisters Herrn] Reuwen, sein Andenken zum Segen.
‎‏נפטרת ונקברת יום ה׳ י׳‏‎ Verschieden und begraben Tag 5, 10.
‎‏ניסן ת״ע ל׳ תנצב״ה‏‎ Nissan 470 der (kleinen) Zählung. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Donnerstag, 10.4.1710
Zl 2: ungewöhnliche Schreibweise des Namen Mengiburg
Zl 4: ungewöhnliche Einleitung, 3facher Ausdruck des Ruhens, Begrabenseins.

Beschreibung

Maße 92 x 65 x 16 cm
Material Sandstein
Beschreibung eingezogener Bogenabschluß, Oberfläche leicht scharriert, Zl 1 im Bogenverlauf, Zln 2-3 mittig darunter gesetzt.
Abkürzungszeichen Tilde mit Ring
Zustand Zln 6-8 angewittert

Zur Familie

Vater: R. Reuwen
Gatte: Feiwesch (Phöbus) Mengiburg, gest. 1761
Vgl. auch den Grabstein der zweiten Gattin des Phöbus Mengiburg, der 40 Jahre lang Prediger der Chewra Kaddischa war: Goldche KaZ, gest. 1773/74 (Nr. bng-0121)

Quellen / Sekundärliteratur

Zum Gatten: CAHJP, Hekdesch-Buch 1706/07
Zum Gatten: Grünfeld, S. 33

Fotografien

  «    »  

Andreas Hemstege

heutiges Foto
1992
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-238
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bng-238
(letzte Änderungen - 2013-07-27 11:17)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1710

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bng-238
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis