logo epidat: epigraphische Datenbank

Bingen 880 Inschriften (1602-1968)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [329/880]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bng-279
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-279: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bng-279

Name

Hirsch ben Seligmann Gaulsheim [24.5.1825]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏האיש החשוב משכיל וטהור‏‎ der angesehene Mann, gebildet und rein,
‎‏החבר ר׳ הירש בן כ״ה זעליגמאן‏‎ der toragelehrte Herr Hirsch, Sohn des geehrten Herrn Seligmann
‎‏גוילסהיים ׃ למלאכתו מלאכת‏‎ Gaulsheim. In seiner Arbeit, Arbeit
‎‏שמים כצבי מהיר אור תורתו‏‎ 5 des Himmels, war er gewandt wie ein Hirsch. Das Licht seiner Lehre
‎‏כספיר תאיר צדק קדמו פעמיו ׃‏‎ leuchtet wie ein Saphir. Gerechtigkeit geht seinen Schritten voraus.
‎‏איש תמים ורב פעלי׳ גומל חסדים‏‎ Ein Mann, lauter und reich an Taten, Erweiser von vielen Liebeswerken.
‎‏רבים ׃ לרעבים וצמאים‏‎ Den Hungrigen und Durstigen
‎‏אורו נגנז יום וי״ו ך״ה ובא‏‎ verbarg sich sein Licht Tag Sechs, 25. Ijar und er kam
‎‏למנוחתו כבוד יו׳ א׳ ך״ו אייר‏‎ 10 zu seiner Ruhestätte (in) Ehren Tag 1, 27. Ijar
‎‏לפרט יקר בעיני ד׳ המות׳ לחסידי׳‏‎ nach Zählung. Teuer in den Augen des Ewigen ist der Tod für seine Frommen.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben‎‏ ‏‎Freitag, 24.5.1825 (!)
Zl 5: Wortspiel mit dem Namen Hirsch (hebräisch ‎‏צבי‏‎).
Zln 5-6: Wortspiel mit ‎‏אור‏‎, Licht.
Zl 7: 2Sam 23,20; 1Chr 11,22.
Zl 11: Ps 116,15.
Abkürzung Satztrenner: Punkt, Doppelpunkt

Stilmittel

Chronogramm Chronostichon in Zl 11. Das Chronostichon gibt das Datum an, die markierten Buchstaben sind jedoch nicht alle eindeutig zu erkennen oder es wurde ein Buchstabe vergessen. Zu erkennen sind Markierungen über folgenden Buchstaben: ‎‏ל י ע ה ת י‏‎. Das sich daraus ergebende Jahr 1765 gibt jedoch keinen Sinn. Sicherlich war der Buchstabe ‎‏ס‏‎ ebenfalls markiert: so ergibt sich das Jahr 1825.

Beschreibung

Maße 64 x 6,5 cm
Material Sandstein
Beschreibung geschweifter rundbogiger Abschluß, Rahmen
Abkürzungszeichen Tilde, Punkt
Zustand einzelne Stellen angewittert

Zur Person

Hirsch aus Gaulsheim nannte sich Isaak Seligmann. Er war Schullehrer in Bingen. Er übertrug die Totenlisten, die von dem Synagogenbrand 1789 verschont geblieben waren, in das in jenem Jahr begonnene Memorbuch.
Im Alter von 55 Jahren starb er in der Kirchgasse 952.
Die Sterbeakte nennt als Todesdatum den 13.5.1825.

Zur Familie

Vater: Isaak Seligmann, gest. vor 1825 in Gaulsheim
Mutter: Mina, geb. Meyer
Gattin: Felizitas Zippor Getzel
Kinder: Wolf Hirsch Benjamin, geb. 1798, verheiratet mit Martha Seligmann, gest. 1862 (Nr. bng-0491); Götz Theodor, geb. 1801; Rechlen, geb. 1804, gest. 1806; Jettchen Rosine, geb. 1807, gest. 1814; Leopold, geb. 1809, gest. 1815; Adelheid, geb. 1812, gest. 1823; Leonhard, geb. 1814, gest. 1826; Mina, geb. 1816, gest. 1834; Martha, geb. 1818, verheiratet mit Isaak Kahn

Quellen / Sekundärliteratur

Bingen S 48 / 1825
FR I 4600
CAHJP, Hekdesch-Buch 1788, 1790 (dort noch als Junggeselle verzeichnet)
Hekdesch-Buch 1814
Grünfeld, S. 23, 52.

Fotografien

  «    »  

Andreas Hemstege

heutiges Foto
1992
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-279
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bng-279
(letzte Änderungen - 2013-07-27 11:17)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1825

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bng-279
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis