logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [722/957]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-755
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-755: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-755

Name

Rösel ⚭ Uri Ortweiler (Rosalie Ortweiler) [08.06.1903]            

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏האשה הגבירה‏‎ die Frau, die Herrin
‎‏והיקרה‏‎ und die Teure,
‎‏מרת ריזל אשת‏‎ Frau Rösel, Gattin des
‎‏ר׳ אורי‏‎ 5 Herrn Uri
‎‏אָרטוויילער‏‎ Ortweiler,
‎‏צנוע בכל מעשיה‏‎ züchtig in all ihren Taten,
‎‏יראת ה׳ תמיד על פניה‏‎ die Ehrfurcht vor dem Ewigen auf ihrem Anlitz,
‎‏מתה בעיר נויהיים‏‎ gestorben in der Stadt Nauheim
‎‏ליל י״ג סיון תרס״ג לפ״ק‏‎ 10 in der Nacht des 13. Sivan 663 der kleinen Zählung.
‎‏אבלו עליה בניה וקרוביה‏‎ Es betrauern sie ihre Kinder und Verwandten.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Postament
Hier ruht
die zärtlichste, liebevolle Mutter
Frau 15
Rosalie Ortweiler,
geb. 15. Mai 1855, gest. 8. Juni 1903.
Dem Auge fern,
dem Herzen ewig nah!

Kommentar

Datierung Geboren 15.05.1855; gestorben 08.06.1903

Stilmittel

Reim auf -eiha in Zln 7-8.

Beschreibung

Beschreibung Das Grabmal wurde identisch gestaltet wie das des 1895 gestorbenen Gatten (bay-0706).
Steinmetz Behringer, Erlangerstr. No. 31.

Zur Person

Rosalie, eine geb. Fleischer, war verheiratet mit dem Bankier Ferdinand Ortweiler, mit dem sie offensichlich nach Bayreuth zugezogen war. 1885 wurde hier ihr viertes Kind, die Tochter Gretchen geboren, 1886 folgte Alfred, 1887 Fanni und 1889 Elsa. Die Bankierswitwe starb im Alter von 47 Jahren in Bad Nauheim an einer "Bilddarmentzündung mit Herzschwäche" und wurde in Bayreuth beerdigt.

Zur Familie

Gatte: Ferdinand Ortweiler (Grabstein Nr. bay-0706)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 755: Rosalie ­Ortweiler · 1903 · starb in Bad Nauheim

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-07-01
recto
heutiges Foto
2009-07-01
Steinmetz
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-755
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-755
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bay-755
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis