logo epidat: epigraphische Datenbank

Dortmund-Aplerbeck, Kommunalfriedhof 21 inscriptions (1904-1934)

information   inscriptions   full-text-search   map   indices  
Inv.-Nr.:
year:
  «    [1/21]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Namen

Jizchak ben Efraim Hakohen (Isaac Andres) [03.10.1904]
Sara Andres [13.11.1908]          

top of the page

Edition und Übersetzung

Ruhestätte der Familie Andres
‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏איש תם וישר‏‎ ›ein lauterer und aufrechter Mann‹,
‎‏הלך תמים ופעל צדק‏‎ ›er wandelte in Lauterkeit und wirkte Wohl‹,
‎‏יצחק בר אפרים הכהן‏‎ 5 Jizchak, Sohn des Efraim Hakohen,
‎‏מת ביום כ״ה תשרי‏‎ gestorben am 25. Tag des Tischri
‎‏תרס״ה לפ״ק‏‎ 665 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Isaac Andres
geb. 8. August 1833 10
gest. 3. Oktbr. 1904.
 Postament
Ruhe sanft
 Rechte Schmalseite
Sara
Andres
geb. 29. Aug. 15
1862
gest. 13. Nov.
1908.

 

 Zl 3: Ijob 1,8  Zl 4: Ps 15,2

top of the page

Kommentar

Datierung Isaac Andres: Geboren 08.08.1833; gestorben Montag, 03.10.1904
Sara Andres: Geboren 29.08.1862; gestorben 13.11.1908

top of the page

Beschreibung


Beschreibung Das in einer doppelten Grabeinfassung stehende Grabmal ist nach Osten ausgerichtet.
Steinmetz Harten
Zustand 2015 Die Schriftfläche des am Giebel leicht beschädigten Grabmals ist leicht verwittert.

top of the page

Zur Person


Isaac Andres war am 8. August 1833 in Eschweiler als Sohn des Handelsmanns Joseph Andres geboren worden. Er heiratete Jette Eichenwald aus Horstmar und hatte mit ihr vier Kinder. Sara Andres war das zweite Kind, die älteste Tochter von Isaac Andres.
Isaac Andres begründete in Aplerbeck eine Schneiderei, die von seinem Sohn Joseph übernommen und seinem Enkel Walter bis zur Geschäftsaufgabe in der Zeit des Nationalsozialismus fortgesetzt wurde. Schneiderwerkstatt und Wohnung befanden sich im Haus Köln-Berliner-Str. 13.
Sara Andres ist unter den jüdischen Sterbefällen im Amt Aplerbeck (s.u.) nicht aufgeführt.

top of the page

Zur Familie


Gattin von Isaac Andres und Mutter von Sara: Jette Andres geb. Eichenwald (Dortmund-Aplerbeck, Friedhof Schweizer Allee ap1-0005)

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur



Wolfgang Noczynski: Die jüdische Gemeinde im Amt Aplerbeck 1815-1945, Dortmund 1995, S. 58 (Sterbefälle im Amt Aplerbeck), S. 60 (Bestattungen auf dem Kommunalfriedhof).

top of the page

Fotografien

 »

Anna Martin

heutiges Foto
2015-08-20
recto
heutiges Foto
2015-08-20
Detail
heutiges Foto
2015-08-20
Detail
heutiges Foto
2015-08-20
Steinmetz

Klaus Winter

heutiges Foto
2015-05-16
recto
heutiges Foto
2015-05-16
Detail
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Dortmund-Aplerbeck, Kommunalfriedhof, ap2-20
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ap2-20
(last modified - 2015-08-27 14:40)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften der Jahre 1904 1908

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

contact us
Creative Commons Lizenzvertrag
http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ap2-20
is licensed under a
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update:
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul