logo epidat: epigraphische Datenbank

Adelebsen, Im Steilhang 234 Inschriften (1733-1948)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [153/234]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ad2-128
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Adelebsen, Im Steilhang, ad2-128: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ad2-128

Name

Schimon bar Menachem ha-Levi / Simon ­Löwenstern [18.1.1878]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist geborgen
‎‏א[י]ש [ישר ויר]א‏‎ ein [aufrechter] Mann, er fürchtete
‎‏אלהים [הלך] תמים‏‎ Gott, [wandelte] lauter
‎‏ופעל צדק ר׳ שמעון‏‎ und handelte rechtschaffen, H. Schimon,
‎‏בר ר׳ מנחם הלוי‏‎ 5 Sohn des H. Menachem ha-Levi.
‎‏נפטר ביום ע׳ש׳ק׳‏‎ Er verschied am Tag des V(orabends des) hl. Sch(abbat)
‎‏יד שבט ונקבר‏‎ 14. Schevat und wurde begraben
‎‏ביום א׳ ת׳ר׳ל׳ח׳ לפק׳‏‎ am Tag 1 638 n.kl.Z.
‎‏ת׳נ׳צ׳ב׳ה׳‏‎ S.S.E.B.L.
 Rückseite
Simon Löwenstern 10
Geb. am 6. Oct. 1806
Gest. am 18. Jan. 1878
Friede ihm!

Kommentar

Datierung Datierung geb. 6.10.1806, gestorben 18.1.1878
Bei den Arbeiten zur Restaurierung des Friedhofs 2004 wurden Fragmente eines Vorgängersteins gefunden, der abgesehen von der Zeilenführung eine nahezu identische Inschrift wie der vorhandene Grabstein bietet, aber eine erheblich aufwendigere künstlerische Gestaltung aufweist. Was sich dahinter genauer verbirgt, warum und wann der Ersatzstein aufgestellt wurde, läßt sich nicht mehr klären. Ein Zusammenhang mit der 1929 erfolgten Schändung des Friedhofs kann angesichts des darüber vorhandenen Berichts (s. S. 33) ausgeschlossen werden
Z. 3f: s. Ps 15,2

Beschreibung

Maße H 88; B 60; T 13
Lage III.36

Zur Person

Lotteriecollecteur
1842 bis 1844 und 1851 bis 1856 Vorsteher der Synagogengemeinde

Zur Familie

Eltern: Marcus Meyer Löwenstern (Grab ad2-0077) - Bertha Dahl (Grab ad2-0078)
Ehefrau: Adelheide Meyersberg aus Einbeck (1820)
Kinder: Marcus (1844-1907, Hamburg); Bertha (1846-1847); Hermann (1848); Berthilde (1851-1854); Eduard (1853); Mylius (1855); Adolf (1858-1943, Theresienstadt)

Fotografien

  «    »  

Berndt Schaller

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
verso
heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Adelebsen, Im Steilhang, ad2-128
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ad2-128
(letzte Änderungen - 2010-07-21 13:50)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1878

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ad2-128
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis