logo epidat: epigraphische Datenbank

Minden 1 Inschriften (1350-1350)

Information   Inschriften   Indizes   Download

Indizes

Kategorie Schriftauftrag

1 Eintrag auf 1 (von 1) Grabsteinen

  1. Passt sowohl in die Mitte des 14. als auch ins 15. Jahrhundert. Es fällt auf, dass trotz der Größe des Steins, der verhältnismäßig langen Inschrift, bei der vieles ausgeschrieben wurde, was man auf anderen Steinen auch abgekürzt findet, d.h. obwohl offensichtlich bei der Herstellung des Grabsteins Aufwand und Sorgfalt betrieben wurden, die Zeilen nicht gerade verlaufen und die Buchstaben unregelmäßig sind. (1x)

Detailansicht

Passt sowohl in die Mitte des 14. als auch ins 15. Jahrhundert. Es fällt auf, dass trotz der Größe des Steins, der verhältnismäßig langen Inschrift, bei der vieles ausgeschrieben wurde, was man auf anderen Steinen auch abgekürzt findet, d.h. obwohl offensichtlich bei der Herstellung des Grabsteins Aufwand und Sorgfalt betrieben wurden, die Zeilen nicht gerade verlaufen und die Buchstaben unregelmäßig sind. 1 x:
[1350] ● Nanda bat Jizchak des Reichen aus Hameln

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=min lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis