logo epidat: epigraphische Datenbank

Sondershausen 187 Inschriften (1713-1937)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [71/187]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sdh-82
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Sondershausen, sdh-82: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sdh-82

Name


Lina Cohn [02.09.1871]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

[...]
Frau
Lina Cohn
[...] 1807
[...] 187[.] 5

Kommentar

Datierung Geboren 05.09.1807; gestorben 02.09.1871
Dies ist das erste Grabmal, das mit Scheinmauerwerk gestaltet wurde, das einzige mit aufgemalter statt eingravierter Inschrift, und auch das erste, das - soweit überprüfbar - gar keine hebräische Inschrift mehr trägt.

Beschreibung

Beschreibung Kleines Grabmal mit Scheinmauerwerk aus Thüringer (Burgtonnaer) Buntsandstein mit rechteckiger, flachbogig schließender Schrifttafel. Nur die Namenszeile wurde eingraviert, die anderen Zeilen waren mit heller Farbe aufgemalt. Das Grab ist eingefasst.
Zustand Beschädigungen am Grabstein, Verwitterungsspuren an der Schrifttafel. Die aufgemalte Schrift ist kaum noch zu erkennen. Das Grabmal wurde verkehrt aufgestellt.

Zur Person

Laut Personenstandsregister wurde Lina Goldschmidt am 5. September 1807 in Sondershausen geboren, und sie starb am 2. September 1871.

Zur Familie

Vater: Salomon Goldschmidt, 1749-1846 (Grabstein Nr. sdh-0009)
Mutter: Friederike Goldschmidt, 1779-1862 (Grabstein Nr. sdh-0096)
Gatte: Gerson Cohn, 1805-1879 (Grabstein Nr. sdh-0069)

Quellen / Sekundärliteratur

Personenstandsregister, Nr. 71.
Jens Beger: "Jüdische Familien in Sondershausen", in: Beiträge zur Geschichte der Juden Schwarzburgs (Juden in Schwarzburg, Bd. 1), hrsg. vom Schlossmuseum Sondershausen (Sondershäuser Kataloge IV), 2006, S. 204-234, zu Ziperta (Lina) Goldschmidt oo Gerson Cohn.

Fotografien

  «    »  

Henryk Bies, Sondershausen

heutiges Foto
verso
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Sondershausen, sdh-82
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sdh-82
(letzte Änderungen - 2010-03-17 10:50)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sdh-82
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis