logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [4046/6022]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1044
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1044: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1044

Name

Fradche Riwka bat David ben Gerschon ⚭ Eli ben Jaakow Behrens [07.07.1858]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏האשה חשובה היולדת‏‎ die angesehene Frau, die Wöchnerin,
‎‏מ׳ פראדכא רבקה בת כ׳‏‎ Frau Fradche Riwka, Tochter des geehrten
‎‏דוד בן כ״ה גרשון ׃ אשת‏‎ David, Sohn des geehrten Herrn Gerschon, Gattin
‎‏כ׳ אלי׳ ב״ר יעקב בעהרענס‏‎ 5 des geehrten Eli, Sohn des Herrn Jaakow Behrens,
‎‏נולדה ב׳ דר״ח אלול תקצ״ב‏‎ geboren 2. Neumondstag Elul 592,
‎‏נפטרה בש״ט כ״ה תמוז ונקב׳‏‎ verschieden ›mit gutem Namen‹ (am) 25. Tammus und begraben
‎‏בעש״ק כ״ז בו [ת]רי״ח לפ״ק‏‎ am Rüsttag des heiligen Schabbat, 27. desselben, 618 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Rückseite
Rieke Behrens 10
geb. Gerson
geb. d. 1. Elul 5532,
gest. d. 25. Tamus 5618.
Tief betrauert von den Ihrigen
und Alle die, die Gute kannten. 15

 

 Zl 7: bBer 17a

Kommentar

Datierung Geboren Montag, 27.08.1832; gestorben Mittwoch, 07.07.1858 ; begraben am übernächsten Tag
Zl 5: Behrens nach deutscher Orthographie geschrieben.
Kopf und Schlußzeile in größeren Lettern gehalten.

Beschreibung

Lage Planquadrate DH EH
Schrift vertieft (VS; RS: Deutsch)
Zustand 2006 in situ; Verwitterung mittel;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 228, CI 113
JG 230b, 1011 (23); Rechel Riwka, Tochter des David, Sohn des Gerschon Harburg, Gattin des Eli, Sohn des Jaakow Behrens, 26 Jahre alt, wohnhaft Wilhelminenstraße 28, begraben zu Füßen des Mosche, Sohn des Issacher Heller SeGaL (Nr. hha-1068, CI 168).
Grunwald: -

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-28
recto
heutiges Foto
2004-07-28
verso

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto heutiges Foto
verso
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1044
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1044
(last modified - 2013-03-06 17:26)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1858

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1044
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis