logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [2654/6072]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-9363
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-9363: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-9363

Name


Gelle bat Izek H(alber)s(tadt) [25.10.1790]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[פ״ט]‏‎ Hier ist geborgen
‎‏[בת כ׳ כבת ז׳ לחטא]‏‎ ›Eine 20-Jährige, sündenmäßig wie eine Siebenjährige‹
‎‏הבתולה [מ׳ געלא]‏‎ die Jungfrau, Frau Gelle,
‎‏בת כ׳ איצק ה״ש‏‎ Tochter des geehrten Izek H(alber)s(tadt),
‎‏נפטר׳ ונקבר׳ יום‏‎ 5 verschieden und begraben Tag
‎‏ב׳ י״ז מרחשון‏‎ 2, 17. Marcheschvan
‎‏[תקנ״א] לפ״ק‏‎ 551 der kleinen Zählung.
‎‏[תנצב״ה]‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 2: Yalq Ps 730

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Montag, 25.10.1790 ;
Die histor. Aufnahme zeigt das Grabmal vollständig und in situ.
Zl 2: Die Stelle aus Yalqut Schimoni in indirekt das Alter der Stammmutter Sara kommentiert wird, von der es an andere Stelle (Yalq chaje sara 102) heißt, sie war hundert, ihre Sünden (nur) wie die einer 20-Jährigen. Hier hingegen, heißt es, sie war hundert Jahre alt, jedoch noch schön wie mit zwanzig, und mit zwanzig Jahren, nur mit Sünden wie eine Siebenjährige, d.h. nahezu lauter und rein.

Beschreibung

Lage Planquadrate EI
Schrift erhaben
Zustand 2006 non in situ; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 1911, O 2706
shha (JG 73), S. 422, Nr. 17; die Jungfrau Gelle, Tochter von Izek, Sohn von Jaakow Halberstadt, gestorben in Hamburg, beigelegt links von der Jungfrau Hintche, Tochter von Awraham, Sohn von Feiwesch.
Grunwald, S. 254, Nr. 1460

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2004-09-02
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
1942-1944
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-9363
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-9363
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-9363
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis