logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [2421/6022]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-9211
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-9211: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-9211

Name

Nachman ben Izek [11.04.1783]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[פ״נ]‏‎ Hier ist begraben
‎‏[האיש הישר והכשר הזריז]‏‎ der aufrechte und tugendhafte Mann, ›der flink war
‎‏[הוהנשכר מן זריזן מקדימן]‏‎ und belohnt wurde‹, ›flink und eifrig‹
‎‏[ערבית ושחרית בבי כנשתאי]‏‎ ging er ›abends und morgens in die Synagoge‹,
‎‏[עובד ה׳ בתדירא קובע עית׳]‏‎ 5 ›beständig dem Ewigen dienend‹, ›er setzte Zeiten fest für die Tora‹
‎‏[לתורה וכל עסקיו בישרה]‏‎ und all seine Beschäftigungen (waren) in Aufrichtigkeit,
‎‏[הישיש והנכבד בהדרה כמר]‏‎ der Hochbetagte, würdevoll sein Ansehen, der geehrte Herr
‎‏[נחמן ב׳ כ׳ איצק מרענזבורג ז״ל]‏‎ Nachman, Sohn des geehrten Izek aus Rendsburg, sein Andenken zum Segen,
‎‏[נפטר ונקבר בעש״ק ט׳ ניסן]‏‎ verschieden und begraben am Rüsttag des heiligen Schabbat, 9. Nissan
‎‏הישר והטוב ליצירה‏‎ 10 das Rechte und das Gute (543) nach der Schöpfung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 2f: bPes 50b | Zl 3: bJom 28b  Zl 4: nach bBer 8a  Zl 5: Dan 6,17 | Zl 5: Av 6,1

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Freitag, 11.04.1783 ;
Zl 10: Chronogramm mit dem Zahlenwert 543, Dtn 28,12 entnommen, dort mit de Fortsetzung: "in den ugen des Ewigen tun"

Stilmittel

Reim auf -ra in Zln 5-7 und 10.

Beschreibung

Lage Planquadrate EN
Schrift erhaben
Symbol Levitenkanne
Zustand 2006 non in situ; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 4701, O 2290
shha (JG 73), S. 377, Nr. 9; der betagte Nachman, Sohn des Izek Rendsburg, gestorben in Hamburg, beigelegt links von Issachar Oppenheim.
Grunwald, S. 290, Nr. 3557

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2004-08-03
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Eduard Duckesz Glasplatten © CAHJP Jerusalem, Glasplatten: HMB/2452, Inv 2326 · Digitalisat: CDB/5-7

heutiges Foto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-9211
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-9211
(last modified - 2013-07-25 12:15)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1783

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-9211
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis