logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [4044/6022]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-690
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-690: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-690

Name

Schmuel ben Salman Warburg (S. S. Warburg) [05.06.1858]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏האיש הזקן‏‎ der betagte Mann,
‎‏ר׳ שמואל ב״ר זלמן‏‎ Herr Schmuel, Sohn des Herrn Salman
‎‏ווארבורג‏‎ Warburg,
‎‏נולד י״ד כסלו תקמ״ג‏‎ 5 geboren 14. Kislev 543,
‎‏ונפטר ש״ק כ״ג סיון תרי״ח לפ״ק‏‎ und verschieden am heiligen Schabbat, 23. Sivan 618 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Rückseite
S. S. Warburg
geb. d. 14. Kislew 5543.
gest. d. 23. Siwan 5618. 10

Kommentar

Datierung Geboren Mittwoch, 20.11.1782; gestorben Samstag, 05.06.1858

Beschreibung

Lage Planquadrate DF
Schrift vertieft (VS; RS: Deutsch)
Zustand 2006 non in situ;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2012: 1. Mehrteiliges, umgestürztes Grabmal standsicher versetzt; 2. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5545, CI 29 (Warburg Samuel Salomon)
JG 230b, 1008 (21); der betagte Schmuel, Sohn des Vorstehers der Chewra Kaddischa Salman Warburg, 76 Jahre alt, gestorben am Samstag, 23. Sivan und begraben am Tag 3, 26. desselben, rechts vom Sohn seines Bruders, Mosche, Sohn von Mendel Warburg (Nr. hha-0977, CI 30). Er wohnte in der Klopstockstraße
Grunwald: -

Verborgene Pracht: Der jüdische Friedhof Hamburg-Altona – Aschkenasische Grabmale, Dresden: 2009, S. 403

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-25
recto
heutiges Foto
2001-05-27
schriftlos
heutiges Foto
2001-05-27
schriftlos

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
verso

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2010-2012

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-690
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-690
(last modified - 2015-07-21 22:38)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1858

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-690
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis