logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [1403/6072]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-4130
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-4130: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-4130

Name


Sara bat Feiwesch Unna [02.03.1753]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[־־־]‏‎ [---]
‎‏שרה בת [...]‏‎ Sara, Tochter ...
‎‏פייבש אונה‏‎ Feiwesch Unna,
‎‏נפט׳ ונקב׳ יו׳ ו׳‏‎ verschieden und begraben Tag 6,
‎‏ך״ו אדר ראשון‏‎ 5 26. des ersten Adar
‎‏תקי״ג לפ״ק תנצב״ה‏‎ 513 der kleinen Zählung. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Freitag, 02.03.1753 ;
Eine histor. Aufnahme fehlt.

Beschreibung

Lage Planquadrat KE Schrift vertieft
Zustand 2006 in situ; Verwitterung leicht; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5534, W 4124
shha (JG 73), S. 184, Nr. 9; das Kind, eine Tochter von Feiwesch Unna, beigelegt links von dem Kind, einer Tochter von Löb, Sohn von Mosche
Grunwald, S. 301, Nr. 4156

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-06-25
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-4130
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-4130
(letzte Änderungen - 2013-03-17 20:15)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-4130
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis