logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [1472/6022]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-4060
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-4060: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-4060

Name

[---] [07.10.1755]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[־־־]‏‎ [---]
‎‏ונקברה יום [...]‏‎ und begraben Tag ...
‎‏חשון תקט״ז לפ״ק‏‎ Cheschvan 516 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה ‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Dienstag, 07.10.1755 ; ; ergänzt nach shha.
Eine histor. Aufnahme fehlt. Identifiziert nach Friedhofsplan und Grabbuch.

Beschreibung

Lage Planquadrat KD Schrift vertieft
Zustand 2006 in situ; Verwitterung leicht; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 2440, W 4137
shha (JG 73), S. 197, Nr. 12; die betagte Gitel, Gattin von Feiwelman, Sohn von Meir Heilbut, gestorben Tag 3, 2. Marcheschvan, beigelegt links von einer Tochter von Efraim Hornburg.
Grunwald, S. 260, Nr. 1837

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-06-25
recto
######## Variable INDEX ist (noch) nicht definiert ######## 456.16/1 UNSET index