logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6034 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [106/6034]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-3290
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3290: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-3290

Name


Chajim ben Josef Halevi [18.10.1680]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פה‏‎ Hier
‎‏טמן ׃ בקרן בן‏‎ ist geborgen ›auf einer fetten
‎‏שמן ׃ איש יקר ומהימן ׃‏‎ Bergspitze‹ ein teurer und verläßlicher Mann;
‎‏לחיי עולם הבא הוא‏‎ zum Leben der kommenden Welt ist er
‎‏מזמן ׃ ה״ה הישיש‏‎ 5 geladen, Es ist der Greis,
‎‏כהר״ר חיים בר יוסף‏‎ der geehrte Meister, Herr Chajim, Sohn des Josef
‎‏הלוי שמש הקהילה‏‎ Halevi, Diener der Gemeinde
‎‏וציר נאמן ׃ מעט‏‎ und ›treuer Bote‹, entschwand
‎‏בעולם הזמן [׃] יום‏‎ dieser Welt (am) Tag
‎‏ה׳ כ״ה תשרי אמ״ת‏‎ 10 5, 25. Tischri, 441
‎‏לפ״ק ׃ נפשו צרורה‏‎ der kleinen Zählung. Seine Seele möge eingebunden sein
‎‏כצרור (!) החיים עם‏‎ in das Bündel des Lebens mit
‎‏נשמת אי״ו א״ס‏‎ den Seelen von Awraham, Jizchak und Jaakow. Amen, Sela

 

 Zl 2f: Jes 5,1  Zl 8: Spr 25,13

Kommentar

Datierung Gestorben Freitag, 18.10.1680 ; Datum unstimmig: Der 25. Tischri fiel auf Freitag, laut Inschrift auf Donnerstag.
Zl 10: Das Todesjahr steht in umgekehrter Buchstabenfolge und ergibt so das Wort ‎‏אמת‏‎ (Wahrheit).
Zl 12: ‎‏כצרור‏‎ Schreibfehler für ‎‏בצרור‏‎.

Stilmittel

Reim auf -man in Zln 2,3,5,8,9; auf -men in Zln 2/3.

Beschreibung

Lage Planquadrate GO
Schrift vertieft
Zustand 2006 unterer Teil in situ, oberer liegend; Beschädigung schwer;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2008/2009: 1. Liegendes Grabmal, einfach gebrochen: verankert, geklebt und standsicher aufgestellt; 2. Antragung mit Restaurierungsmörtel aus restauratorischen Gründen; 3. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3321, S 962; Datum: 28. Tischri 441
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 273, Nr. 2535; Datum: 28. Ti 441

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-04-24
recto
heutiges Foto
2002-05-22
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2010-2012

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3290
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-3290
(letzte Änderungen - 2013-04-11 15:57)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-3290
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis