logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [141/6022]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-3220
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3220: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-3220

Name

Schmuel ben Kalonymos [02.09.1685]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פה‏‎ Hier
‎‏נטמן האלוף‏‎ ist geborgen der Vornehme
‎‏החסיד ועניו מוהר״ר‏‎ der Fromme und demütig, unser Lehrer und Meister, Herr
‎‏שמואל ב״ה קלונימס‏‎ Schmuel, Sohn des geehrten Kalonymos
‎‏ז״ל שהי׳ פ״ו בק׳ חורדנא‏‎ 5 sein Andenken zum Segen, der gewesen ist Vorsteher und Leiter in der Gemeinde Grodno
‎‏ונפטר ונקבר בכאן‏‎ und starb und ward begraben eben hier
‎‏בשם טוב יום א׳ ג׳‏‎ mit einem guten Namen, Tag 1, 3.
‎‏אלול תמ״ה ל״ק תנצב״ה‏‎ Elul 445 der kleinen Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Sonntag, 02.09.1685 ;
Die Inschrift ist knapp gehalten. Schon zu Beginn wird der hohe gesellschaftliche Status des Verstorbenen bekanntgegeben. Die beiden Prädikative "der Fromme" und "demütig" fassen resümeehaft die religiösen und moralischen Tugenden Herrn Schmuels zusammen. Der Vater des Verstorbenen war Gemeindeleiter in Grodno in Polen-Litauen gewesen.
Zl 5: ‎‏חורדנו‏‎ (Churdno) ist Grodno in Polen-Litauen.
Zl 7: Zu ‎‏בשם טוב‏‎ vgl. bBer 17a.

Beschreibung

Lage Planquadrate GN
Beschreibung Hochrechteckige Stele mit geschweiftem Bogenabschluß und gestufter, scharrierter Rahmenleiste. Im Bogenfeld das Wort ‎‏פה‏‎, darunter die Worte ‎‏נטמן האלוף‏‎.
Zustand 2006 Buchstaben eingemeißelt;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3103, S 1002
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 268, Nr. 2290

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-04-23
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3220
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-3220
(last modified - 2013-03-07 21:05)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1685

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-3220
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis