logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6039 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [232/6039]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-3184
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3184: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-3184

Name


Vögelche bat Zwi Hirsch ⚭ Juspa ben Levi [30.01.1699]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏אבן‏‎ Ein
‎‏פנה ׃ הוצג והוכנה ׃ סימנה ׃‏‎ Eckstein, aufgestellt und erichtet als Zeichen
‎‏על הגונה ׃ לאמר זה זכרכי ׃‏‎ für eine Würdige: Dies dein Gedenken!
‎‏גלתה מקינה ׃ אין לה ממנה ׃‏‎ ›verlassen hat sie ihr Nest‹, da hatte sie
‎‏לא נין ונינה ׃ גמל עליכי ׃‏‎ 5 nicht Enkel noch Enkelin. ›"Er vergelte dir!"‹ ,
‎‏כה ינחמנה ׃ בעלה ואחרנה ׃‏‎ wird er sie trösten, ihr Gatte und Hinterbliebener:
‎‏יהא עקר תלדנה ׃ מעש ידכי ׃‏‎ ›"Die Unfruchtbare gebähre,‹ Werk deiner Hand!"
‎‏היא הצנועה מרת פעגלכי ׃‏‎ es ist die Züchtige, Frau Vögelche:
‎‏בת כ׳ צבי הירש ז״ל מהילסום אשת‏‎ Tochter des geehrten Zwi Hirsch, sein Andenken zum Segen, aus Hildesheim, Gattin
‎‏היקר כ׳ [יוזפא ב״כ לוי] יצ״ו ׃ נפטרה‏‎ 10 des Teuren, des geehrten Juspa, Sohn des geehrten Levi, sein Fels und Erlöser behüte ihn, verschied
‎‏ונקברה יום ו׳ ר״ח אדר ראשון‏‎ und ward begraben Tag 6, Neumond, erster [A]dar
‎‏תנ״ט לפ״ק‏‎ 459 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 4: Nach Spr 27,8  Zl 5: Ps 116,7  Zl 7: Nach 1 Sam 2,5

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Freitag, 30.01.1699 ; ; Grunwald gibt den 1. Adar, den 2. Neumondtag, an, der aber auf Schabbat fällt.
Zl 4a: In Spr 27,8: ‎‏נודדת‏‎, gewandert, hier, des Akrostichon willens, ‎‏גלתה‏‎, verlassen, vertrieben.
Zl 7a: Veränderte grammatikalische Formen bedingt durch das vorgegebene Schema für die Inschrift.
Zl 7b: ‎‏ידכי‏‎ ist zwar wahrscheinlich auf den Ewigen bezogen, aber durch Angleichung an den Reim auf -eichi ist die fem. Form des Suffixes entstanden.

Stilmittel

Reim Alternierender Endreim von -nah und -eichi; Reimschema: abababb. Die durch Satztrenner angezeigten Halbverse weisen Binnenreim auf -nah auf.
Akrostichon in Zeilen 2-7: ‎‏פעגלכי‏‎ Fegelche

Beschreibung

Lage Planquadrate GM HM
Beschreibung Hochrechteckige Stele mit geschweiftem Bogenabschluß und gefaster, scharrierter Rahmenleiste. Buchstaben eingemeißelt. Im Bogenfeld das Wort ‎‏אבן‏‎.
Zustand 2006 Der Epitaph besteht aus vier Bruchstücken. Bruchverläufe in Höhe der Zeilen 4, 10, 11. Ein Stück der Zeile 10 fehlt. Satztrenner: Rauten und Doppelrauten. Abkürzungszeichen: Krönchen und Rauten;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2008/2009: 1. Liegendes Grabmal, mehrfach gebrochen: verankert, geklebt und standsicher aufsgestellt; 2. Antragung mit Restaurierungsmörtel aus restauratorischen Gründen; 3. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3309, S 888; Namensangabe: Levy, Vogel, Frau Joseph, geb. Hirsch
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 273, Nr. 2548; Namensangabe: Levi, Vogel, Fr. Jos. geb. Hirsch Hildesheim

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-05-13
recto
heutiges Foto
2002-04-23
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2010-2012

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3184
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-3184
(letzte Änderungen - 2013-04-25 15:54)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-3184
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis