logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [403/6022]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-3166
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3166: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-3166
top of the page

Name

Mate bat Jehuda Levi Rothschild Bacharach ⚭ Ascher Anschel SeGaL Wimpfen [19.12.1711]          

top of the page

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏ישבה בדד‏‎ ›Einsam saß sie,
‎‏כאלמנה וכבתולה חגרה שק על בע׳‏‎ einer Witwe gleich‹ und ›wie eine Jungfrau mit Sack umgürtet ob ihres Gatten‹,
‎‏[יען ... ה]לך למנוח[...]א[ו]ת[נו]‏‎ [...] welcher zur Ruhe ging [...] uns
‎‏עזב [ל]אנ[חות ...] אש[...]וה‏‎ seufzend zurückließ [...]
‎‏שמ[...] ולקרובי׳‏‎ 5 [...] und den Nahen,
‎‏וה[י׳] גם א[...]אק[...]נא במצות‏‎ [...] in den Geboten
‎‏ומ״ט ׃ ל[...]נה אשר בשמים‏‎ und guten Werken, [...] ›die im Himmel
‎‏ואשר בארץ למטה נעש׳‏‎ und die unten auf Erden‹ wohlgetan werden,
‎‏נחמדים לשבת אהל אחד‏‎ sitzend in einem Zelt
‎‏בתעני׳ וסיגופי׳ ה״ה האשה ה‏‎ 10 unter Fasten und Kasteiung, es ist die teure
‎‏יקרה מ׳ מאטה בת פ״ו כהר״ר‏‎ Frau, Frau Mate, Tochter des Vorstehers und Leiters, des geehrten Meisters, Herrn
‎‏יהוד׳ לווי׳ (!) ז״ל רוטשילט בכרך‏‎ Jehuda Levi Rothschild Bacharach,
‎‏אשת ה״ה כמהו״ר אשר אנש׳‏‎ Gattin des geehrten Herrn, unseres geehrten Lehrers und Meisters, Herrn Ascher Anschel
‎‏סג״ל ז״ל ווימפפן נפטרת ליל‏‎ SeGaL Wimpfen, sein Andenken zum Segen, verschieden (in der) Nacht
‎‏ש״ק ונקבר׳ י״א טבת תע״ב לפ״ק‏‎ 15 des heiligen Schabbat und begraben 11. Tewet 472 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 1f: Klgl 1,1 | Zl 2: Joel 1,8  Zl 7f: nach Dtn 4,39

top of the page

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 19.12.1711 ; begraben am übernächsten Tag
Aus der nur fragmentarisch erhaltenen Inschrift kann geschlossen werden, daß Frau Mate an Fernen und Nahen Wohltätigkeit übte und die Gebote gewissenhaft befolgte. Die Eulogie scheint mit der tröstlichen Überzeugung auszuklingen, daß die Verstorbene aufgrund ihrer Werke der Nächstenliebe, die durch Fasten und Askese eine Steigerung erfuhren, in der künftigen Welt himmlischen Lohn empfangen wird.
Zl 4: Das Wort ‎‏מתחת‏‎ /"unten" des Zitates wurde durch das gleichbedeutende Wort ‎‏למטה‏‎ ("lemata") ersetzt, um auf den Namen der Verstorbenen, Mate, anzuspielen.

top of the page

Stilmittel

top of the page

Beschreibung

Lage Planquadrate GM
Symbol geknickte Blume
Ornament florale Verzierung; gestalterische Verzierung, insbesondere aufgespannter Mantel
Zustand 2006 Verwitterung stark;

top of the page

Zur Familie

Vater: Jehuda Löb b. Jizchak Rothschild (Nr. hha-3275)
Mutter: Elkele b. Jaakow b. Reuwen Ree (Nr. hha-3289)

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5833, S 945; Datum: 21.12.1711 (11. Tewet 472), (irrtümlich Begräbnistag!)
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 306, Nr. 4463; Datum: 11. Tewet 472, siehe oben

top of the page

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-04-23
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto heutiges Foto heutiges Foto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3166
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-3166
(last modified - 2015-01-18 18:47)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1711

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-3166
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis