logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [4131/6072]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-3152
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3152: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-3152

Name


Jaakow (Koppel Joel Goldschmidt) [18.01.1868]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏מצבת‏‎ Grab-
‎‏קב[ורת] יעקב‏‎ Mal des Jaakow
‎‏[...] אסון‏‎ .... Unglück
‎‏ארב[ים ואחת] שנה‏‎ einundvierzig Jahren
‎‏ב[רוך ...]ל‏‎ 5 betete er in unserer Gemeinde
‎‏בע[דתנו התפ]לל‏‎ in den Geboten ...
‎‏[...]‏‎ ...
‎‏[...]‏‎ ...
‎‏[...]‏‎ ...
‎‏[...]‏‎ 10 ...
‎‏[...]‏‎ ...
‎‏[נפטר בש״ט בש״ק כ״ג טבת]‏‎ verschieden mit gutem Namen am heilgen Schabbat, 23. Tewet
‎‏[ונקבר ביום ג׳ כ״ו בו]‏‎ und begraben am Tag 3, 26. desselben
‎‏[תרכ״ח לפ״ק]‏‎ 628 der kleinen Zählung
‎‏[תנצ]בה‏‎ 15 Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Hier ruhet
uns unvergeßlich
unser Vater
Koppel Joel
Goldschmidt, 20
gest. 16. Januar
1868

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 18.01.1868 ; begraben am dritten Tag
Zl 1 / 2: Der Ausdruck ‎‏מצבת קבורת‏‎ aus Gen 35,20, wo Jacob ein Denkmal über dem Grab Rahels errichtet, ist hier analog auf den Verstorbenen, dessen Vorname Jaakow war, gebraucht.

Beschreibung

Lage Planquadrate GM
Beschreibung Hochrechteckige Stele mit Bogenabschluß auf quaderförmigem Sockel. Vertieftes Inschriftenfeld von gestufter Rahmenleiste umgeben. Buchstaben eingemeißelt. Schriftfeld beinahe völlig verwittert. Einzelne Lettern erkennbar.
Schrift vertieft
Zustand 2006 Verwitterung stark;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 1571, S 1124 / Goldschmidt Koppel Joel, fungierte 44 Jahre als Vorsänger der Gemeinde / 23. Schebat 5628 [!] / 16 Jan. 1868 [!]
JG 230b, 1513 (3); der betagte Koppel, Sohn von Joel Goldschmidt, Vorsänger der Gemeinde, 69 Jahre alt, wohnhaft Königstraße 106, gestorben am heiligen Schabbat, 23. Tewet, begraben am Tag 3, 26. Tewet, "in eine neuen Reihe".

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-05-15
recto
heutiges Foto
2002-05-15
recto
heutiges Foto
2004-08-24
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
heutiges Foto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3152
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-3152
(letzte Änderungen - 2013-03-06 17:26)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-3152
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis