logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [560/6023]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-3061
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3061: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-3061

Name

Naftali Hirz ben Akiwa [03.02.1723]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏איש ישיש וזקן ירא‏‎ ein Mann, alt und hochbetagt, gottes-
‎‏אלהים והולך בדרכי‏‎ fürchtig, der wandelt auf den Wegen
‎‏ישרה ׃ השכם והערב‏‎ der Geradheit, ›frühmorgens und abends‹,
‎‏להתפלל בכוונה ה״ה‏‎ 5 ›um mit Andacht zu beten‹, es ist
‎‏המנהיג כ׳ נפתלי הירץ‏‎ der Leiter, der geehrte Naftali Hirz,
‎‏ב׳ הר״ר עקיבא ז״ל נפט׳‏‎ Sohn des Meisters, Herrn Akiwa, sein Andenken zum Segen, verschieden
‎‏ביו׳ ד׳ ך״ח שבט ונקב[ר]‏‎ am Tag 4, 28. Schwat, und begraben
‎‏ביו׳ ה׳ ך״ט בו תפ״[ג לפ״ק]‏‎ am Tag 5, 29. desselben, 483 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״[ה]‏‎ 10 Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 4: 1Sam 17,17 u. bSot 42b  Zl 5: bBer 31a

Kommentar

Datierung Gestorben Mittwoch, 03.02.1723 ; begraben am nächsten Tag
Die histor. Aufnahme zeigt das Grabmal bereits liegend und in zwei Fragmente zerbrochen, von denen das kleinere heute fehlt.

Beschreibung

Lage Planquadrate GK
Schrift vertieft
Zustand 2006 non in situ; Verwitterung leicht; Beschädigung schwer;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2012: 1. Liegendes Grabmal, einfach gebrochen: verankert, geklebt und standsicher aufgestellt; 2. Antragung mit Restaurierungsmörtel aus restauratorischen Gründen; 3. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 995, CII 756 (Ekiba Naphtali Herz)
shha (JG 73), S. 30, Nr. 11; der hochbetagte Hirz, beigelegt links von Awraham Fürth (Nr. hha-3062, CII 755)
Grunwald, S. 230, Nr. 83; Akiba Napht. Herz

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-05-12
recto
heutiges Foto
2002-04-23
schriftlos

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2010-2012

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3061
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-3061
(letzte Änderungen - 2013-03-17 20:15)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1723

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-3061
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis