logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [885/6022]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-2769
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-2769: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-2769

Name

Hanna bat Natan Ripen ⚭ Efraim ben Sanwel Hekscher [14.05.1737]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[פ״ט]‏‎ Hier ist geborgen
‎‏[אשה צנועה]‏‎ eine Frau, züchtig
‎‏[וחסידה עטרת]‏‎ und fromm, ›Krone
‎‏[היתה לבעלה]‏‎ war sie ihrem Gatten‹,
‎‏[מ׳ הנה בת ר׳]‏‎ 5 Frau Hanna, Tochter des Herrn
‎‏[נתן רי]פן אשת‏‎ Natan Ripen Gattin des
‎‏אפרים ב׳ פ״ו ר׳‏‎ Efraim, Sohn des Vorstehers und Leiters, Herrn
‎‏זנווי׳ העקשר‏‎ Sanwel Hekscher,
‎‏נפטר׳ ונקבר׳ יו׳‏‎ verschieden und begraben Tag
‎‏ג׳ י״ג אייר תצ״ז ל׳‏‎ 10 3, 13. Ijar 497 der Zählung.
‎‏תנצ[ב״ה]‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 3f: Nach Spr 12,4

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Dienstag, 14.05.1737 ;
Die histor. Aufnahme zeigt das Grabmal noch in situ und unbeschädigt.
Zl 6: Ripen ist der deutsche Name der dänischen Stadt Ribe, die im Südwesten Jütlands an der Nordseeküste, nahe der Mündung des Flusses Ribe liegt.

Beschreibung

Lage Planquadrate GF
Schrift vertieft
Zustand 2006 non in situ; Verwitterung leicht; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 2380, N 3195 (Heckscher Channa Frau Ephraim S. Samuel geb. Nathan Ripen)
shha (JG 73), S. 81, Nr. 7; Hanna, Gattin von Efraim Hekscher, beigelegt links vom Junggesellen Mordechai, Sohn von Schmuel, Sohn von H. Leudesdorf.
Grunwald, S. 258, Nr. 1685; Hekscher Channa, Fr. Efr. b. Sam. gb. Nath. Ripen

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2003-09-15
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-2769
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-2769
(last modified - 2013-07-04 15:32)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1737

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-2769
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis