logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [297/6023]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-2324
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-2324: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-2324

Name

Efraim ben Josef Wagner [07.04.1703]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏[גברא]‏‎ ›ein Mann,
‎‏[אגברא קא רמיתא בא]רמותא‏‎ über den anderen gestellt‹ in Erhabenheit,
‎‏[פריש מעלמא עת זק]נותא ׃‏‎ die Erde verließ er in hohem Alter,
‎‏[רך כקנה וקולמו]ס בידים ׃‏‎ 5 ›biegsam wie ein Rohr‹ und die Feder in Händen,
‎‏[יד חרוצים מהיר] כתיבתא ׃‏‎ eine Hand von Fleißigen, ein flinker Schreiber,
‎‏[מקבל באהבה יתיב ת]עניתא‏‎ in Liebe nahm er (alles) auf, er pflegte zu fasten,
‎‏[ה״ה חכם וס]ופר הר״ר אפרים‏‎ es ist ein Weiser und Schreiber, der Meister, Herr Efraim,
‎‏בר יוסף וואגני ז״ל‏‎ Sohn des Josef Wagner, sein Andenken zum Segen,
‎‏נפטר יום ג׳ ב׳ אייר‏‎ 10 verschieden Tag 3, 2. Ijar
‎‏ונקבר יום ד׳ ג׳ בו שנת‏‎ und begraben Tag 4, 3. desselben des Jahres
‎‏תס״ג לפ״ק‏‎ 463 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 2f: bBK 43b u.ö.  Zl 5: bTaan 20a

Kommentar

Datierung Gestorben Mittwoch, 07.04.1703 ; begraben am nächsten Tag; der 2. Ijar fiel auf Mittwoch und nicht auf Dienstag.

Stilmittel

Akrostichon in Zeilen 3-7: ‎‏אפרים‏‎ Efraim

Beschreibung

Lage Planquadrate FN
Schrift erhaben
Symbol Blumen
Ornament florale Verzierung; gestalterische Verzierung, insbesondere aufgespannter Mantel
Zustand 2006 non in situ; Verwitterung leicht; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5586, S 1227
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 301, Nr. 4173

Verborgene Pracht: Der jüdische Friedhof Hamburg-Altona – Aschkenasische Grabmale, Dresden: 2009, S. 360

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2002-06-02
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
heutiges Foto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-2324
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-2324
(letzte Änderungen - 2015-07-21 22:38)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1703

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-2324
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis