logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [289/6023]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1574
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1574: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1574

Name

Josef Juspa ben Aharon Levi [16.10.1702]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏איש אשר‏‎ ein Mann welcher
‎‏ירא וחרד לדבר ה׳ עדיפא ׃‏‎ ›ehrfürchtig und furchtsam war‹, das Wort des Ewigen bevorzugt,
‎‏ותם וישר הלך ושפה רפה ׃‏‎ ›lauter und aufrecht‹ wandelnte er demutsvoll,
‎‏זכרו לטב מרישא לסיפא ׃‏‎ 5 zum Guten gedacht von Anbeginn bis an sein Ende,
‎‏פתו נתן מימיו לתרופא ׃‏‎ sein Lebtag lang war sein Brot Labsal,
‎‏ארח משביע ונפש עייפא ׃‏‎ den Gast sättigend auch matte Seelen,
‎‏הוא היקר כ׳ יוסף יוזפא ׃‏‎ es ist der Teure, der geehrte Josef Juspa,
‎‏בר אהרן לוי זצ״ל נפטר‏‎ Sohn des Aharon Levi, das Andenken des Gerechten zum Segen, verschieden
‎‏ונקבר יום ב׳ אסרו חג של‏‎ 10 und begraben Tag 2, Nachfeiertag des
‎‏סוכות שנת תס״ג לפ״ק‏‎ Laubhüttenfestes des Jahres 463 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 3: Ri 7,3  Zl 4: Ijob 1,1

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Montag, 16.10.1702 ;

Stilmittel

Reim auf -fa in Zln 3-8, den Namen einschließend, was zu der Überlegung führt, ob der Name Jusfa und nicht Juspa auszusprechen sei.
Akrostichon in Zeilen 3-7: ‎‏יוזפא‏‎ Juspa

Beschreibung

Lage Planquadrate EQ
Schrift vertieft
Symbol Levitenkanne
Zustand 2006 unterer Teil in situ, oberer liegend; Beschädigung mittel;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2008/2009: 1. Liegendes Grabmal, einfach gebrochen: verankert, geklebt und standsicher aufgestellt; 2. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3333, S 1187 (Levy Joseh b. Ahron)
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 273, Nr. 2550; Levi Jos. b. Ahr.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-10-12
schriftlos

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2010-2012

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1574
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1574
(letzte Änderungen - 2013-07-25 12:15)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1702

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1574
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis