logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [178/6072]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1555
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1555: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1555

Name


Elieser Lipman ben Jehuda Löb [05.07.1691]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[פ]״נ‏‎ [Hier ist] begraben
‎‏איש דאליף וגמיר וחזר ׃‏‎ ein Mann, der lehrte und lernte, wieder und wieder,
‎‏לראשו כתר שם טוב ונזר ׃‏‎ auf seinem Haupte die Krone des guten Namens samt Diadem,
‎‏יפוץ מעינו מים ויזר ׃‏‎ ›aus seinem Quell strömte Wasser und verbreitete sich,‹
‎‏עשה באמונה ולא בזר ׃‏‎ 5 ›sein Tun war in Treu und Glauben, nichts unheiliges,‹
‎‏זה קנה חכמה עד כי חזר ׃‏‎ dieser erwarb Weisheit, bis dass er zurückkehrte,
‎‏רקיע שמים אל אל נאזר ׃‏‎ ›zur Himmelsdecke hin,‹ zum Gott der Stärke,
‎‏ה״ה האלוף הר״ר אליעזר ׃‏‎ es ist der Vornehme, der Meister, Herr Elieser
‎‏ליפמן ב׳ האלוף פ״ו מוהר״[ר]‏‎ Lipman, Sohn des Vornehmen, des Vorstehers und Leiters, unseres Lehrers und Meisters, [Herrn]
‎‏יהודא ליב ז״ל נפטר יום‏‎ 10 Jehuda Löb, sein Andenken zum Segen, verschieden Tag
‎‏ה׳ ח׳ תמוז ונקבר יו׳ ו׳ ט׳ בו‏‎ 5, 8. Tammus und begraben Tag 6, 9. desselben
‎‏שנת תנ״א ל״ק תנצב״ה‏‎ im Jahre 451 der kleinen Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 4: Nach Spr 5,16 u. Ex 32,30  Zl 5f: Vgl. Spr 4,5 u. bQid 32b  Zl 7: Gen 1,14

Kommentar

Datierung Gestorben Donnerstag, 05.07.1691 ; begraben am nächsten Tag
Zl 3: Die Krone des guten Namens ist die wertvollste aller Kronen, Av 4,13.
Zl 4: ‎‏״יפצו מעינותיך חוצה״‏‎ Spr 5,16; ‎‏״וייזר על פני המים״‏‎ Ex 32,20.
Zl 5: "Unheilig", nach der Übersetzung von Zunz zu Lev 10,1.
Zl 6: In Spr 4,5 und bKid 32b heißt es: "Betagt ist nur jener, der Weisheit erwarb".
Zl 7: ‎‏נאזר‏‎, Ps 65,7.

Stilmittel

Reim auf -sar in Zln 2,3,5,6,7 und auf -iser in Zln 4,8 (den Namen einschließend).
Akrostichon in Zeilen 2-7: ‎‏אליעזר‏‎ Elieser

Beschreibung

Lage Planquadrate EP
Zustand 2006 Der Stein ist zerbrochen, der größere Teil liegt auf dem Boden (das histor. Foto zeigt den Stein ganz, die Schäden am Rahmen waren bereits damals);

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2008/2009: 1. Liegendes Grabmal, einfach gebrochen: verankert, geklebt und standsicher aufgestellt; 2. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3334, S 1197
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 273, Nr. 2543

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-10-10
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
1942-1944

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2010-2012

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1555
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1555
(letzte Änderungen - 2013-04-11 15:57)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1555
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis