logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [347/6023]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1526
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1526: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1526

Name

Channa bat Jaakow KaZ ⚭ Schmuel Heilbut [29.09.1707]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏חרוז‏‎ Reime
‎‏חבר קינה ׃ לאשה זו‏‎ verfasse Klage, dieser Frau
‎‏נתנה ׃ צער היה זמנה ׃‏‎ gegeben?, kurz (wenig) war ihre Zeit,
‎‏היא ה(ח?)יתה כאלמנה ׃‏‎ sie war (lebte) einer Witwe gleich,
‎‏עד באתה אל מלונה ׃‏‎ 5 bis das sie kam in ihr Herbergshaus,
‎‏היא הזקנה ׃ מ׳ חנה ׃‏‎ sie, die Betagte, Frau Channa,
‎‏בת כ׳ [יע]קב כ״ץ אשת‏‎ Tochter des geehrten Jaakow KaZ, Gattin
‎‏הר״ר שמואל היילבוט‏‎ des Meisters, Herrn Schmuel Heilbut,
‎‏ז״ל נפטרה יו׳ ה׳ ג׳ תשרי‏‎ sein Andenken zum Segen, verschieden Tag 5, 3. Tischri
‎‏ונקברה יו׳ ו׳ ד׳ בו שנת‏‎ 10 und begraben Tag 6, 4. desselben des Jahres
‎‏תס״ח לפ״ק‏‎ 468 der kleinen Zählung.
‎‏תנצ[ב״ה]‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Datum: gestorben Donnerstag, 29.09.1707 ; begraben am nächsten Tag
Zl 7: Ergänzt nach Grunwald.
Zl 9: Der 3. Tischri ist Gedalja-Fasten, von der Inschrift nicht erwähnt.

Stilmittel

Reim auf -nah in Zln 3-6 (den Namen einschließend).
Akrostichon in Zeilen 2-4: ‎‏חנה‏‎ Channa

Beschreibung

Lage Planquadrate EO
Schrift vertieft
Zustand 2006 non in situ; Beschädigung mittel;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2012: 1. Liegendes Grabmal, mehrfach gebrochen: verankert, geklebt und standsicher aufsgestellt; 2. Antragung mit Restaurierungsmörtel aus restauratorischen Gründen; 3. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 2236, S 1260
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 260, Nr. 1808

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-10-10
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2010-2012

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1526
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1526
(last modified - 2013-05-26 12:33)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1707

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1526
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis