logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [279/6023]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1485
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1485: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1485

Name

Asriel ben Michel [08.10.1701]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏קינה ׃‏‎ Klagelied
‎‏ודמינה? ׃‏‎ und ..
‎‏לאיש כבן שבעים שנה ׃‏‎ über einem Manne, an die siebzig Jahre alt,
‎‏על זה רוב יספדו אבל לכל ׃‏‎ über ihn wehklagt die Mehrzahl, Trauer ist's für alle,
‎‏זכרו לטוב מדתו בכל מכל ׃‏‎ 5 gedenket zum Guten seine Tugenden mit? allem und in allem
‎‏רש ועני ישביע זן וכלכל ׃‏‎ Darbenden und Armen sättigt, ernährt und versorgt,
‎‏ירש גן עדן וזכותו יאכל ׃‏‎ sein Erbteil ist Garten Eden und sein Verdienst genießt er,
‎‏איש אשר אתו אל גם יוכל ׃‏‎ ein Mann mit dem Gott ist,
‎‏לו יקרא עזריאל בר מיכל ׃‏‎ genannt wird er Asriel, Sohn des Michel,
‎‏ז״ל נפטר יום ש״ק ו׳ תשרי‏‎ 10 sein Andenken zum Segen, verschieden am Tage des heiligen Schabbat, 6. Tischri
‎‏ונקבר יום ב׳ ח׳ בו שנת‏‎ und begraben Tag 2, 8. desselben des Jahres
‎‏תס״ב לפ״ק‏‎ 462 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה ‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 08.10.1701 ; begraben am übernächsten Tag
Zl 5a: Aus dem Tischgebet (‎‏ברכת המזון‏‎).
Zl 6b: Klingt ebenfalls an den Tischgebet an.

Stilmittel

Reim auf -nah in Zln 1-3, auf -kol in Zln 4-6 und auf -chal in in Zln 7-9 (den Vatersnamen einschließend).
Akrostichon ASRIEL in Zl 4 und in Zln 4-9.

Beschreibung

Lage Planquadrate EN
Schrift erhaben
Ornament florale Verzierung, insbesondere Palmetten
Zustand 2006 in situ; Beschädigung leicht;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 4027, S 1215
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 280, Nr. 2954

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-10-14
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Eduard Duckesz Glasplatten © CAHJP Jerusalem, Glasplatten: HMB/2452, Inv 2326 · Digitalisat: CDB/5-7

heutiges Foto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1485
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1485
(letzte Änderungen - 2013-03-06 17:26)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1701

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1485
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis