logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [270/6023]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1480
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1480: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1480

Name

Mendel ben Eli Wiener SeGaL [30.11.1700]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏מר ינוקא רמי דמי לדקלא ׃‏‎ .. ›jung‹ ... der Palme gleich
‎‏[ע]לה כפרצודא דתותי קלא ׃ ‏‎ ... ›dem Saatkorn unter der Scholle,‹
‎‏[נ]אה פרקו במדרשא לא חדל ׃‏‎ schön ist sein Maß, ... hörte er nicht auf,
‎‏[ד]ין רביא? בין מחצדי חקלא‏‎ 5 ...
‎‏לעת נתבקש ישיבה דלעלא ׃‏‎ ... gebeten wurde zum himmlischen Lehrhaus,
‎‏הבחור חשוב כהר״[ר מע]נדל ׃‏‎ der angesehene Junggeselle, der geehrte Meister, Herr Mendel,
‎‏בן האלוף והמנה[יג] כה[ר]״ר‏‎ Sohn des Vornehmen und Leiters des geehrten Meisters, Herrn
‎‏אלי׳ ווינר סג״ל נפטר לי[ל]‏‎ Eli Wiener SeGaL verschieden in der Nacht
‎‏ג׳ ונקבר יום ד׳ ך׳ כסליו ש׳‏‎ 10 3 und begraben Tag 4, 20. Kislev des Jahres
‎‏תס״א לפ״ק‏‎ 461 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה ‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 2: bBB 7b  Zl 3: bTaan 4a

Kommentar

Datierung Gestorben Dienstagnacht, 30.11.1700 ; begraben am nächsten Tag
Zl 2a: In bBB 7b als Name, hier in der Bedeutung sehr jung

Stilmittel

Reim auf -la in Zln 2,3,5,6 und auf -del in Zln 4,7 (den Namen einschließend).
Akrostichon in Zeilen 2-6: ‎‏מענדל‏‎ Mendel

Beschreibung

Lage Planquadrate EN
Schrift vertieft
Symbol Levitenkanne
Ornament florale Verzierung, insbesondere Kranz
Zustand 2006 in situ; Verwitterung mittel; Beschädigung mittel;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2008/2009: 1. Geneigt stehendes Grabmal standsicher versetzt, lotrecht ausgerichtet; 2. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5836, S 1219
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 305, Nr. 4390

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-10-14
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
heutiges Foto

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1480
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1480
(letzte Änderungen - 2013-07-25 12:15)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1700

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1480
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis