logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6022 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   map   sources   name lists   indices   site plan Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [313/6022]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1268
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1268: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1268

Name

Chajim Kleve ben Josef Menachem [28.09.1704]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏מי האיש החפץ חיים.‏‎ ›Wer ist der Mann, der Leben begehrt‹ -
‎‏אורח חיים למעלה‏‎ ›Der Lebensweg führt aufwärts‹,
‎‏באור פני מלך חיים ׃ הן‏‎ ›im Lichte des Angesichts des lebendigen Königs‹, ›siehe,
‎‏צדיק בארץ בארץ חיים‏‎ ein Gerechter ist im Lande‹, im Lande des Lebens,
‎‏חיים במותו ׃ במותו חיים ׃‏‎ 5 ›Leben (liegt) in seinem Sterben, in seinem Sterben Leben‹,
‎‏נפשו צרורה בצרור החיים‏‎ seine Seele ist eingebunden in das Bündel des Lebens,
‎‏ה״ה המפורסם פ״ו הקצין ח׳‏‎ es ist der Weitbekannte, der Vorsteher und Leiter, der Einflussreiche, der toragelehrte
‎‏ר׳ חיים קליף זצ״ל בן הקצין‏‎ Herr Chajim Kleve, das Andenken des Gerechten zum Segen, Sohn des Einflußreichen
‎‏ר׳ יוסף מנחם ׃ נחם ונהג את‏‎ Herrn Josef Menachem, er tröstete und leitete
‎‏העם ועסק בצרכי צבור‏‎ 10 das Volk und ›beschäftigte sich mit den Anliegen der Gemeinde‹
‎‏לשם [שמים ׃ נפטר בליל]‏‎ um des Himmels Willen, verschieden in der ersten
‎‏[ראשון של ר״ה ונקבר ביום]‏‎ Nacht von Neujahr und begraben am Tag
‎‏[שני יום שהוא כיומים ׃ ש׳]‏‎ zwei, dem Tag, der zwei Tagen gleich ist, des Jahres
‎‏[תס״ה ל״ק תנצב״ה]‏‎ 465 der kleinen Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 1: Ps 34,13  Zl 2: Spr 15,24  Zl 3: Spr 16,15  Zl 3f: Spr 11,31  Zl 5: Vgl. bBer 18a/b  Zl 10: Vgl. ExR 6,2

Kommentar

Datierung Gestorben Sonntagabend, 28.09.1704 ; begraben am nächsten Tag
Die Eulogie spielt mit der Bedeutung des Namens des Verstorbenen, Chajim / "Leben"/"lebendig", der in jeder Zeile mindestens einmal vorkommt.
Zl 9: "Tröstete und leitete" Anspielung auf den Namen, denn Menachem ist Tröster.
Zl 11a: d.h. ohne Lohn.
Zl 13: Vgl. Raschi zu Ex 21,21; er erläutert den Unterschied zwischen ‎‏יום‏‎, einen Tag, und ‎‏יומים‏‎, zwei Tagen. Für gewöhnlich bezeichnet Tag den Zeitraum, in dem es Licht gibt. Nach Raschis Auslegung ist Tag hier gleichzusetzen mit "Tag und Nacht", d.h. ein Tag und eine Nacht, während "zwei Tage" den Zeitraum von zwei "Lichtabschnitten" bezeichnet.

Stilmittel

Reim auf -chajim in Zln 1 und 3-6.

Beschreibung

Lage Planquadrate EL
Schrift erhaben
Symbol geknickte Blume; Leuchter
Ornament florale Verzierung, insbesondere Palmetten; gestalterische Verzierung, insbesondere aufgespannter Mantel
Zustand 2006 non in situ, liegend; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3106, S 1285
Grunwald, S. 268, Nr. 2311

Verborgene Pracht: Der jüdische Friedhof Hamburg-Altona – Aschkenasische Grabmale, Dresden: 2009, S. 361

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-10-08
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Eduard Duckesz Glasplatten © CAHJP Jerusalem, Glasplatten: HMB/2452, Inv 2326 · Digitalisat: CDB/5-7

heutiges Foto

Hannover Family

heutiges Foto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1268
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1268
(last modified - 2015-07-21 22:38)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1704

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1268
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis