logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [3931/6072]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1031
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1031: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1031

Name


[(...)] [19.06.1849]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[(...)]‏‎ [(...)]
‎‏ביום ג׳ ך״ט סיון ונקב׳‏‎ [am Tag 3,29. Sivan und begraben]
‎‏א׳ דר״ח תמוז תר״ט‏‎ [1. Neumondstag Tammus 609.]
‎‏[(...)]‏‎ [(...)]

Kommentar

Datierung Gestorben Dienstag, 19.06.1849 ; begraben am nächsten Tag
Ein histor. Foto fehlt.

Beschreibung

Lage Planquadrat EG Schrift vertieft
Zustand 2006 in situ; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 1460, CI 252 (Gabriel Moses)
sha (JG 75), S. 132, Nr. 8; ein Mitglied der Chewra Kaddischa der Totengräber und Synagogendiener Mosche, Sohn von Gawriel, beigelegt rechts vom betagten Awraham, Sohn von Josef Popert (Nr. hha-1030, C I 253).
Grunwald: -

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-28
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1031
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1031
(letzte Änderungen - 2014-11-11 09:07)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1031
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis