logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [3918/6072]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1019
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1019: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1019

Name


Awraham ben Salman ben Meir [15.10.1848]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏הב״ח כ׳ אברהם בן גובה ומנהי׳‏‎ der der angesehene Junggeselle, der geehrte Awraham, Sohn des Kassenverwalters und Leiters
‎‏הקהלה כהר״ר זלמן ב״ר מאיר‏‎ der Gemeinde, des geehrten Meisters, Herrn Salman, Sohn des Herrn Meir,
‎‏ז״ל [נו]לד ח׳ אב תקל״ט לפ״ק‏‎ sein Andenken zum Segen, geboren 8. Aw 539 der kleinen Zählung,
‎‏נפ[ט]ר ביום א׳ ב׳ ד[חה״מ] סוכות‏‎ 5 verschieden am Tag 1, 2. der Zwischenfeiertage des Laubhüttenfestes,
‎‏ונקבר ביום ב׳ ג׳ דחה״מ [תר״ט] לפ״ק‏‎ und begraben am Tag 2, 3. der Zwischenfeiertage, 609 der kleinen Zählung.
‎‏אוהב מצות בוראו כל [הי] ··· מים‏‎ Er liebt die Gebote seines Schöpfers alle Tage,
‎‏בתמו התהלך ולבו הי׳ ת ···מים‏‎ ›in seiner Lauterkeit wandelte er‹ und sein Herz war lauter,
‎‏רב טובו וצדקתו כאחד השלי ···מים‏‎ die ›Fülle seiner Güte‹ und Gerechtigkeit einem der Vollkommenen gleich,
‎‏הונח ביתו לתלמוד תורה לעול ···מים‏‎ 10 in seinem Haus hingelegt, zum Tora Studium für Ewigkeiten,
‎‏מת בישרו ־ נשמתו תעלה למרו ···מים‏‎ ›in Geradheit gestorben‹ - seine Seele möge emporsteigen zu den Höhen.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 8: Vgl. Ps 26,1; 84,12  Zl 9: nach Ps 31,20  Zl 11: nach Spr 41,2

Kommentar

Datierung Geboren Mittwoch, 21.07.1779; gestorben Sonntag, 15.10.1848 ; begraben am nächsten Tag
Ergänzungen nach histor. Foto. Konkrete Poesie, s. Nr. 870.

Stilmittel

Reim auf -mim in Zln 7-11.
Akrostichon in Zeilen 7-11: ‎‏אברהם‏‎ Awraham

Beschreibung

Lage Planquadrate EG
Schrift erhaben
Zustand 2006 non in situ; Beschädigung mittel;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3782, CI 256
sha (JG 75), S. 129, Nr. 4; Awraham, Sohn von Salman, Sohn von Meir, beigelegt rechts von Aharon, Sohn von Meir Sofer (CI 257).
Grunwald: -

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-16
Fragment-0972
heutiges Foto
2001-09-28
Fragment-1019

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
1942-1944

Schmalstieg, Denkmalpflegerische Massnahme

heutiges Foto
2019
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1019
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1019
(letzte Änderungen - 2013-03-06 17:26)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1019
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis