logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [2987/6072]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-832
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-832: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-832

Name


Jokew ben Schmuel Renner [27.08.1799]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏ויעקב איש תם‏‎ und ›Jaakow war ein lauterer Mann‹,
‎‏ירא אלקים עסק במו״מ באמו ··· נה‏‎ gottesfürchtig, mit Handel und Wandel beschäftigt,
‎‏איש תם וישר וג״ח הלך דרך נכו ···נה‏‎ ein lauterer und aufrechter Mann, der Liebeswerke erwies, auch wandelte er den rechten Weg,
‎‏קבע עתים לתורה תוך אנשי בי ···נה‏‎ 5 ›feste Zeiten zum Torastudium setzte er‹ inmitten weiser Männer,
‎‏בגן עדן תהי נשמתו צרורה וצפונה‏‎ im Garten Eden sei seine Seele eingebunden und verborgen,
‎‏ה״ה הו״ה הנחמד והנכבד התורני‏‎ es ist der Teure und Erhabene, der Liebenswerte und Geehrte, der Toragelehrte,
‎‏פו״מ הקהלה כש״ת כ״ה יאקב בן‏‎ Vorsteher und Leiter der Gemeinde, ehrenvoll sein prachtvoller Name, der geehrte Herr Jokew, Sohn
‎‏המנוח כ״ה שמואל רענר ז״ל‏‎ des Seligen, des geehrten Herrn Schmuel Renner, sein Andenken zum Segen,
‎‏נפטר ונקבר יום ג׳ ך״ו מנחם‏‎ 10 verschieden und begraben Tag 3, 26. Menachem
‎‏תקנ״ט לפ״ק‏‎ 559 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 2: Gen 25,27  Zl 5: bShab 31a

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Dienstag, 27.08.1799 ;
Zl 3b: bSchab 31a.
Zl 4a: Ijob 1,1 u.ö.
Zl 5a: bSchab 31a.
Zl 7: ‎‏הו״ה‏‎ nach einer der häufigsten Auflösungen, eine andere Auflösung ist aber nicht auszuschließen. ‎‏נחמד‏‎ ist ein Attribut, dass für einen Toragelehrten und Vorsteher nur sehr selten gebraucht wird.
Zl 8: ‎‏כש״ת‏‎ könnte auch mit Krone der Tora aufgelöst werden, doch scheint hier unsere Auflösung: ‎‏כבוד שם תפארתו‏‎ zutreffender sein, da ‎‏כתר של תורה‏‎ meist den überragendsten Gelehrten vorbehalten bleibt.
Konkrete Poesie

Stilmittel

Reim auf -nah in Zln 3-6.
Akrostichon in Zeilen 3-6: ‎‏יאקב‏‎ Jokew

Beschreibung

Lage Planquadrate EE
Schrift erhaben
Zustand 2006 in situ; Beschädigung leicht;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 4724, N 3000
shha (JG 73): -
Grunwald, S. 291, Nr. 3635

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-14
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-832
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-832
(letzte Änderungen - 2013-06-13 15:48)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-832
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis