logo epidat: epigraphische Datenbank

Frankfurt am Main, Battonnstraße 3823 inscriptions (1272-1828)

information   inscriptions   full-text-search   map   indices  
Inv.-Nr.:
year:
    «    [830/3823]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Name

Reichlen bat Elijahu Lindwurm ⚭ Joswel Kassel [27.06.1687]          

top of the page

Edition und Übersetzung

‎‏הצנוע׳ מ׳ רייכלן א׳ יוזבל‏‎ Die Züchtige, Frau Reichlen, Gattin des Joswel
‎‏קאסל‏‎ Kassel
‎‏[פה] טמונה אשה‏‎ Hier ist geborgen eine
‎‏הגונה מ׳ רייכלן‏‎ würdige Frau, Frau Reichlen,
‎‏בת כמר אליהו‏‎ 5 Tochter des geehrten Herrn Elijahu
‎‏לינטווארם נפט׳‏‎ Lindwurm. Sie verschied
‎‏ונקבר׳ יו׳ ו׳ עש״ק‏‎ und wurde begraben am Tag 6, Rüsttag des heiligen Schabbat,
‎‏[ט״ז תמוז תמ״ז לפ״ק]‏‎ 16. Tammus 447 der kleinen Zählung
top of the page

Kommentar

Datierung Gestorben Freitag, 27.06.1687


Laut sk wurde Reichlen (HoSt 1148) oben auf dem Friedhof in der südöstlichen Ecke begraben. Ihre Füße sind gerichtet auf den Grabstein des Mosche Waage (Nr. ffb-1176, Ho 1017, HoSt 928, ET 13.III.1673) und ihr Kopf liegt etwa acht Schuh von diesem Grabstein weg.
Zl 2: Kassel, etwa kasl geschrieben.
Zl 3: Das erste Wort wurde nach Ho ergänzt.
Zl 6: Lindwurm, etwa lintworm geschrieben.
Zl 8: Es ist nur noch die Oberkante der Buchstaben erhalten. Die Zeile wurde nach Ho ergänzt.

Abkürzung Punkt; Satztrenner: Nein

top of the page

Stilmittel


Reim auf -unah/‎‏־ונה‏‎ in Zln 3-4
Akrostichon

top of the page

Beschreibung


Maße xxcm
Beschreibung Stele mit leicht scharriertem Rahmen und eingezogenem Rundbogen, auf den Schultern aufgesetzte Rosetten. Das vertiefte Schriftfeld hat ebenfalls einen eingezogenen Rundbogen, im Halbrund der Gattenname Kassel. Darüber gibt eine Kopfzeile den Namen der Verstorbenen an.
Zustand Der Stein ist in der Mitte der letzten Zeile abgebrochen und liegt. In der Mitte des Schriftfeldes und an den Rändern stärkere und weniger starke Verwitterung. Das erste Wort der dritten Zeile ist durch ein Loch zerstört.

top of the page

Zur Person


Reichlen war die erste Gattin von Joswel Goldschmied-Kassel und lebte mit diesem im Haus zur goldenen Waage. Der Witwer heiratete nach ihrem Tode Miriam Zunz. Es ist nicht gesichert, aus welcher Ehe die Kinder Michel und Beile stammten.

top of the page

Zur Familie


Vater: Elijahu zum Lindwurm, Sohn des Jaakow (nicht bei Ho, ET 10.V.1706; Reichlen von ET hier nicht verzeichnet)
Mutter: Minkle, Tochter des Feibesch Bacharach (Nr. ffb-1141, nicht bei Ho, ET 3.VI.1695)
Gatte: Joswel Goldschmied-Kassel, Sohn des Meir Segal (Ho 1657, ET 25.III.1718)
Kinder: Reizchen, Gattin des Sanwel Gans (nicht bei Ho, ET 14.XI.1716). Vielleicht auch: Michel Goldschmied-Kassel (Ho 5590, ET 9.I.1762) und Beile (nicht bei Ho, 15.II.1734/bei ET 25.III.1718)

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur

sk, S. 614, Nr. 40


MF, S. 72, Nr. 11 (ET: 89-10)

ET 27.VI.1687
Dietz, S. 116 (zum Gatten und dessen 2. Frau) und S. 186 (zu den Eltern)
Ho 1210
HoNam S. 729: Reichle Fr. Josbel geb. Lichtwarm
HoEd: Zl 1 Ho schreibt ‎‏הצנועה‏‎ statt ‎‏הצנוע׳‏‎ im Text. Zl 2 ‎‏קאסל‏‎, fehlt bei Ho. Zl 6 Ho schreibt ‎‏ליכטווארם‏‎ statt ‎‏לינדווארם‏‎ im Text, ebenso ‎‏נפטר׳‏‎ statt ‎‏נפט׳‏‎ im Text. Zl 7 Ho schreibt ‎‏ונק׳‏‎ statt ‎‏ונקבר׳‏‎ und ‎‏יום‏‎ statt ‎‏יו׳‏‎ im Text.
HoSt 1148

top of the page

Fotografien

  «   »

Andreas Hemstege

heutiges Foto
recto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main, Battonnstraße, ffb-1145
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ffb-1145
(last modified - 2010-09-06 05:43)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

An dieser Stelle sollen ausgehend von der obigen Inschrift Einstiege/Ausstiege in den epigraphischen Gesamtbestand (30469 Inschriften) angeboten werden.

Inschriften des Jahres 1687

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

 

contact us
Creative Commons Lizenzvertrag
http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ffb-1145
is licensed under a
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update: 2015-04-29
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul