logo epidat: epigraphische Datenbank

Frankfurt am Main, Battonnstraße 3875 inscriptions (1272-1828)

information   inscriptions   map   indices   Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [2145/3875]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ffb-3208
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main, Battonnstraße, ffb-3208: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ffb-3208

Name

Rechle bat Leser Windmühle KaZ ⚭ Nate Wetzlar [27.01.1800]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[...] הו״ה מרת רעכל[ה ...] ופ״ו כהר״ר‏‎ ..., die Züchtige und die Anmutsvolle, Frau Rechle ... und des Vorstehers und Leiters, des geehrten Meisters Herrn
‎‏[...] בת המנוח כ׳ ליזר וו[ינט]מיהל כ״ץ ז״ל נפטרת‏‎ ..., Tochter des Seligen, des geehrten Leser Windmühle KaZ, sein Andenken zum Segen,, sie verschied
‎‏אור ליו׳ ב׳ ר[...]‏‎ mit Beginn des Tages 2, Neu...
‎‏תקסמ״ך לפ״ק פ״ט [...] שהיתה צנועה ומע׳‏‎ 560 der kleinen Zählung. Hier ist geborgen ..., daß sie züchtig und hervorragend war
‎‏בכל מיני תהלה ויר[א]ת ה׳ חופפת על פניה‏‎ 5 in allen Arten des Lobes, und die Ehrfurcht des Ewigen umhüllt ihren Antlitz,
‎‏והשכימה והריב[ה ...] התפלה להתפללת !‏‎ und frühmorgens und abends ... des Gebets, um zu beten
‎‏בכוונ[ה ...]‏‎ in Andacht ...,
‎‏ותענוגת בני אדם ויושבת הכבוד ה[...] !‏‎ und die Annehmlichkeiten der Menschen und die überfmäßige ... Ehre,
‎‏צפיה הליכת בית[ה ...] !‏‎ sie betrachtet die Hergänge ihres Hauses ...
‎‏נשים צדקוניות [...]‏‎ 10 gerechten Frauen ...

Kommentar

Datierung Gestorben Montag, 27.01.1800
Laut sk wurde die betagte Rechle oben, in der Mitte des Friedhofs, zur Nordseite hin begraben; zu ihrem Kopf gerichtet steht das Grabmal von Zerle T. Chajim Windmühle (Nr. ffb-3060, Ho 5463, HoSt 1949, ET 21.IV.1756).
Zl 1: Aulösung von ‎‏הו״ה‏‎ nach den ausgeschriebenen Attributen im MF.
Zl 2: Windmühle, etwa wintmihl geschrieben.
Zl 6a: bSot 42b.
Zln 6b/7a: bBer 31a.
Zl 9: Spr 31,27; Verschreiber.
Der erhaltene Teil der Eulodie ist mit dem MF-Eintrag (nahezu) identisch, so konnten Abweichungen als Verschreiber festgestellt werden. Rechle G. Nate Wetzlar KaZ T. Leser Windmühle, starb am Montag, Neumondstag Schwat (5)560.
Abkürzung Schnörkel; Satztrenner: ?

Beschreibung

Maße
Zustand Die sechs Fragmente stammen vom mittleren Hügel A.

Zur Person

Rechle wohnte im Haus zum goldenen Brunnen.

Zur Familie

Vater: Leser Windmühle S. Aharon KaZ (Nr. ffb-3243, Ho 2451, ET 21.III.1743)
Mutter: Channa T. Meir aus Sprendlingen (Ho 2701, ET 4.I.1751)
Gatte: (Heirat um 1754) Nate Wetzlar S. Aharon KaZ (Ho 3842, ET 31.VIII.1784)
Kinder: Juspa Wetzlar, gest. 29.IV.1834; Löb Wetzlar, gest. 26.VI.183?; Schlomo Wetzlar (nicht bei Ho, ET 21.X.1823/b. ET 31.VIII.1784); Leser (nicht bei Ho, ET 7.IV.1760/b. ET 31.VIII.1784); Hennelche (nicht bei Ho, ET 6.III.1761/b. ET 31.VIII.1784).

Quellen / Sekundärliteratur

sk, 51/22, Nr. 7
MF, S. 756, Nr. 1 (ebenso ET)
ET 27.I.1800
NoHo

Fotografien

  «    »  

Andreas Hemstege

heutiges Foto
recto

Fragmente

Dem nur fragmentarisch erhaltenen Stein mit der Inv.-Nr. ffb-3208 konnten die Fragmente ffb-3227 ffb-3273 ffb-3384 ffb-3441 ffb-3653 virtuell zugeordnet werden.

Andreas Hemstege

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
recto
heutiges Foto
recto
heutiges Foto
recto
heutiges Foto
recto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main, Battonnstraße, ffb-3208
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ffb-3208
(last modified - 2016-01-20 09:02)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1800

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ffb-3208
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis