logo epidat: epigraphische Datenbank

menu IT epigraphy Steinheim-Institute contact us

Frankfurt am Main, Battonnstraße 3798 inscriptions (1272-1828)

information   inscriptions   full-text-search   map   indices  
Inv.-Nr.:
year:
    «    [1101/3798]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Name

Meir ben Mosche Moses KaZ (Meir bunte Kirsche) [28.04.1721]          

top of the page

Edition und Übersetzung

‎‏הישיש כמר מאיר פונטי קירש‏‎ Der Greise, der geehrte Herr Meir bunte Kirsche.
‎‏האיש אשר פה‏‎ Der Mann, der hier
‎‏שכב במטמונים ׃ ה‏‎ im Verborgenem ruht, ging
‎‏שכם וה[ערב לה]תפלל‏‎ frühmorgens und abends zum beten
‎‏לאל שוכן מעונים ׃כמר‏‎ 5 zu Gott, dem, der in den Wohnstätten weilt. Der geehrte Herr,
‎‏בר משה מ[אזו]ז כ״ץ ז״ל‏‎ Sohn des Mosche Moses KaZ, sein Andenken zum Segen,
‎‏נפ׳ ונק׳ ב׳ דר״ח אייר תפ״[א]‏‎ verschieden und begraben (am) 2. Neumondstag Ijar 481
top of the page

Kommentar

Datierung Gestorben, Montag, 28.04.1721


Der Eintrag im MF erfolgte erst rd. 2½ Jahren nach Meirs Tod. Der Eintrag ist knapp und ohne Sterbedatum. Daraus mag man schließen, daß die Hinterbliebenen nicht zu den Wohlhabenden in der Frankfurter Gemeinde gehörten.
Zl 1: Meirs Wohnhaus zur bunten Kirsche, ist hier punti Kirsch geschrieben.
Zl 3: "im Verborgenem", vgl. WaR 1,13, dort in einem anderen Zusammenhang.
Zln 3/4: vgl. 1Sam 17,16 und die Auslegung in bSot 42a. Hier ist die Synagoge als Ort des Gebets nicht erwähnt. Zeilenübergreifendes Wort.
Zl 5: alef-lamed-Ligatur.
Zln 5/6: Der Vorname Meir wurde im Text vergessen. Er gehört entweder am Ende von Zl 6 oder am Anfang von Zl 6.
Zl 7: Meir starb am 2. Neumondstag Ijar, d.i. der 1. Ijar. ET gibt den 1. Neumondstag, den 30. Nissan als Todestag an, weil Ho in seiner Abschrift ‎‏בר״ח‏‎, am Neumondstag statt ‎‏ב׳ דר״ח‏‎, 2. Neumondstag angibt.

Abkürzung Punkt; Satztrenner: ''.

top of the page

Stilmittel


Reim auf -nim in Zln 3 und 5.

top of the page

Beschreibung


Maße 82 x 59 x 15 cm
Beschreibung eingezogener Rundbogen mit Rosetten auf den Ecken. Das Schriftfeld schließt ebenfalls mit einem eingezogenen Rundbogen, darin im Halbrund das Hauszeichen, dargestellt als einen Ast an dessen Ende eine Kirsche hängt.
Hauszeichen (bunte) Kirsche
Zustand Zwei Zln waren im Boden. Das Schriftfeld ist ab Zl 4 verwittert. Die Inschrift enthielt sehr wahrscheinlich eine weitere Zeile mit der Schlußformel ‎‏תנצב״ה‏‎.

top of the page

Zur Person


Meir wohnte im Haus bunte Kirsche. ET (aus Schudt) nennt ihn den scheelen Mayer, das MF nennt ihn Meir bunte Kirsche zur bunten Kirsche, das sk nennt ihn Meir S. Moses Schloß. Meir (HoSt 2526) wurde laut sk im ersten Drittel, in der Mitte des Friedhofs begraben. Rechts von seinem Kopf, drei Schuh entfernt stand das Grabmal seines Vaters.

top of the page

Zur Familie


Vater: Mosche S. Salman Schloß (nicht bei Ho, ET 15.II.1697)
Mutter: Gutle T. Kalonymos (Nr. ffb-1903, Ho 1362, ET 29.XII.1695)
Gattin: Lea
Kinder: unbekannt

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur

sk, 18/6, Nr. 23


MF, S. 155, Nr. 4 (ET: 188-4)

ET 27.IV.1721
Ho 1773
HoNam S. 722: Meir z. Bund Kirsch
HoEd: Zl 5 ...., wir lesen ‎‏כמר‏‎. Wir nehmen an, daß an dieser Stelle mit Recht den Namen des Verstorbenen vermutete, der aber vom Steinmetzen vergessen wurde. Zl 7 ‎‏בר״ח‏‎, im Text ‎‏ב׳ דר״ח‏‎ (s. Kommentar).
HoSt 2526

top of the page

Fotografien

  «   »

Andreas Hemstege

heutiges Foto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main, Battonnstraße, ffb-1936
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ffb-1936
(last modified - 2013-12-04 04:58)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

An dieser Stelle sollen ausgehend von der obigen Inschrift Einstiege/Ausstiege in den epigraphischen Gesamtbestand (27105 Inschriften) angeboten werden.

Inschriften des Jahres 1721

Inschriften mit ähnlichem Wortbestand

to be done ...

 

contact us
Creative Commons Lizenzvertrag
http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ffb-1936
is licensed under a
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update: 2014-06-28
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul