logo epidat: epigraphische Datenbank

Duisburg-Mattlerbusch 62 Inschriften (1806-1948)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [6/62]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID du6-7013
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Duisburg-Mattlerbusch, du6-7013: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?du6-7013

Name

Keile? bat Refael Hakohen ⚭ Jaakow ben Jechiel Halevi · (Caroline Levy geb. Bellmond) [1874]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏אשת חיל תפארת בעלה‏‎ ›die tüchtige Gattin‹, Zierde ihres Gatten,
‎‏ה״ה אשה יראת אלהים‏‎ es ist eine gottesfürchtige Frau,
‎‏מרת [קי?]לה בת רפאל הכהן‏‎ Frau Keile?, Tochter des Refael Hakohen,
‎‏אשת יעקב בר יחיאל הלוי‏‎ 5 Gattin des Jaakow, Sohn des Jechiel Halevi,
‎‏מתה ביום ג׳? [... אדר?]‏‎ gestorben am Tag 3,? ... Adar?
‎‏שנת תרל״[.] לפ״ק‏‎ des Jahres 63[.] der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 2: Spr 31,10

Kommentar

Datierung Gestorben 1874 ? (s.u.)
Caroline starb vermutlich im Februar oder März in einem der Jahre 1874, 1875 oder 1878.
Zl 4: Der Vorname der Frau ist vermutlich entsprechend ihres bürgerlichen Namens Caroline mit Keile zu ergänzen.
Zl 7: Der letzte Buchstabe der Jahresangabe ist nicht mehr sicher zu lesen. Es handelt sich um ‎‏ד‏‎ (4), ‎‏ה‏‎ (5) oder ‎‏ח‏‎ (8).

Beschreibung

Maße 93 x 50 x 20
Lage Grabstein vom alten Ruhrorter Friedhpf (Grabstein-Nr. 42/ 44 / G 9); heute auf dem Friedhof in Mattlerbusch
Beschreibung Schmalhohe Stele mit zweibogiger Schriftfeldumrahmung, in deren Abschluss sich je eine reliefierte Blüte befindet. (Vgl. mit Grabmal des Gatten, Nr. du6-7014.)
Ornament florale Verzierung
Zustand Der Stein ist stark verwittert, die Inschrift nicht mehr vollständig zu lesen.

Zur Person

Caroline Bellmond (Belmont) war eine Tochter des Düsseldorfe Kaufmanns Friedrich Belmond und der Johanette Schlesinger aus Alzey. Am 15. Juni 1836 heiratete sie in Ruhrort den dortigen Viehhändler Jakob Levy.

Zur Familie

Gatte: Jakob Levy (Ruhrort, 14; heute jüdischer Friedhof Duisburg-Mattlerbusch, Grabstein Nr. du6-7014)

Quellen / Sekundärliteratur

vR: Levy, Caroline / Bellmond (Belmont), Caroline: 446

Fotografien

  «    »  

Epigraphisches Bildarchiv, Steinheim-Institut

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
Detail

Nathanja Hüttenmeister

heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Duisburg-Mattlerbusch, du6-7013
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=du6-7013
(letzte Änderungen - 2010-06-29 14:04)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1874

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=du6-7013
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis