logo epidat: epigraphische Datenbank

Duisburg, Sternbuschweg (Feld 22) 41 Inschriften (1734-1962)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [40/41]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID du2-7015
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Duisburg, Sternbuschweg (Feld 22), du2-7015: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?du2-7015

Name

Philipp Cohen          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏...‏‎ ...
‎‏ביום א׳ [...]‏‎ am Tag 1, ...
‎‏שנת ת[...] לפ״ק‏‎ des Jahres ... der kleinen Zählung.
‎‏[תנ]צב״ה‏‎ 5 Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Rückseite
Philipp Cohen
geb. im [...] 1820
gest. den [11.?] Mai 18[..]
Friede seiner Asche

Kommentar

Datierung Geboren 1820; gestorben ...

Beschreibung

Maße 105 x 51 x 23
Lage Grabstein vom alten Ruhrorter Friedhof (G 13); heute auf dem Friedhof am Sternbuschweg, Feld 22
Beschreibung Hohe Stele mit dreibogigem Abschluss, der mittlere überhöht, und mehrfach gekehlter umlaufender Rahmung. Das Giebelfeld ist vertieft, darin die reliefierten Priesterhände.
Symbol Segnende Priesterhände
Zustand Die neunzeilige hebräische Inschrift ist stark verwittert.

Zur Person

Philipp Cohen wird 1853 in einer Liste der Wahlberechtigten der Gemeinde Ruhrort aufgeführt. Sein Alter ist dort mit 30 Jahren angegeben, sein Beruf mit Handelsmann. Damals war er noch nicht verheiratet. 1877 war er Pferdehändler und besaß ein Haus in der Ruhrorter Landwehrstraße. Im selben Jahr wird er in den Vorstand der Gemeinde Ruhrort gewählt. Er war mit Berta Kaufmann verheiratet, mit der er eine Tochter namens Ida hatte.

Quellen / Sekundärliteratur

vR: Cohen, Philipp: 459, 461, 463, 1054

Fotografien

  «    »  

Epigraphisches Bildarchiv, Steinheim-Institut

heutiges Foto
1983
recto
heutiges Foto
1983
Detail
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Duisburg, Sternbuschweg (Feld 22), du2-7015
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=du2-7015
(letzte Änderungen - 2013-07-25 13:57)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=du2-7015
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis