logo epidat: epigraphische Datenbank

Bingen 880 Inschriften (1602-1968)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [350/880]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bng-163
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-163: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bng-163

Name

Frumet bat Mosche Woog ⚭ Hirz Kohen [20.10.1832]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏הא״ח מ׳ פרומט בת המנוח‏‎ die tüchtige Gattin, Frau Frumet, Tochter des Seligen,
‎‏כ׳ משה וואג אשת כ׳ הירץ ‏‎ des geehrten Mosche Woog, Gattin des geehrten Hirz
‎‏כהן ז״ל ׃ הלכה כל ימי׳ בדרך ‏‎ Kohen, sein Andenken zum Segen. All ihre Tage ging sie den geraden
‎‏הישרה ׃ [מ]צ[ות ה׳ ש]מרה ׃‏‎ 5 Weg, die [G]eb[ote des Ewigen wa]hrte sie.
‎‏נפטרת בש״ט יום ש״ק ונקבר׳‏‎ Verschieden mit gutem Namen am Tage des heiligen Schabbat und begraben
‎‏ביום א׳ ך״ז תשרי תקצ״ג לפ״ק‏‎ am Tag 1, 27. Tischri 593 nach kleiner Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 20.10.1832
Zl 2a: Spr 31,10.
Zl 4b/5a: vgl. Jer 31,9; ‎‏דרך ישרה‏‎, s. Ps 107,7.
Zl 5b: vgl. Dtn 5,26 u.ö.
Zl 7: lamed-pe-kuf-Ligatur.

Stilmittel

Reim auf -rah in Zl 5.

Beschreibung

Maße 60 x 9 cm
Material Sandstein
Beschreibung geschweifter Rundbogen, schmaler Rahmen. Pt und tnzbh mittig angebracht.
Abkürzungszeichen Punkt, Haken, Apostroph und Schleife; Satztrenner: halbhoch gesetzter Punkt zur Trennung von Namen, Eulogie und Datum.
Zustand Zln 2/3 leicht, Zln 4-6 stark verwittert.

Zur Person

Frumet (Frommet, Veronika) wurde im Dezember 1776 in Bingen geboren. Am 27.1.1807 heiratete sie den Kaufmann Hirz Kohen, auch Heinrich Cahn (Heiratsurkunde: Herz Löb Kahn), ein Sohn des 1785 in Bingen verstorbenen Trödlers Löb Lazarus Kahn und der 1784 in Bingen verstorbenen Jüdchen (Judith), geb. May
er. Frumet starb am 20.10.1832, mittags um 12.00 im Haus Nr. 398 in der Rheinstraße.

Zur Familie

Vater: Mosche Woog, Kleiderhändler (1736 - 23.3.1816)
Mutter: Bella, gest. 1815 (Nr. bng-0164)
Gatte: Hirz Kohen (Bingen, im August 1763 - 16.9.1832)
Kinder: Löb (1.4.1808 - 30.11.1815), Judith (1.9.1809 - 18.9.1809), Johanna, geb. 25.2.1813 und Sibila, geb. 28.2.1816

Quellen / Sekundärliteratur

Bingen S 112/1832 (Gatte) und S 121/1832
Bingen H 3/1807
FR Bingen Nrn. 705 und 5468 (Eltern)

Fotografien

  «    »  

Andreas Hemstege

heutiges Foto
1992
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bingen, bng-163
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bng-163
(letzte Änderungen - 2014-08-18 15:30)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1832

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bng-163
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis