logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [614/957]    »     »|
Edition Kommentar Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-649
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-649: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-649

Name

Aharon ben Pinchas (Seligmann Triest) [19.05.1887]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏איש תם וישר‏‎ ›ein lauterer und aufrechter Mann,
‎‏ירא אלהיו כל ימיו‏‎ seinen Gott ehrfürchtend‹ all seine Tage,
‎‏צדיק באמונתו חיה‏‎ ›ein Gerechter, der in seinem Glauben lebte,‹,
‎‏ה״ה כ׳ אהרן בן כ׳ פינחס‏‎ 5 es ist der geehrte Aharon, Sohn des geehrten Pinchas,
‎‏מת בשיבה טובה‏‎ gestorben ›in gutem Greisenalter‹
‎‏ליל כ״ה אייר תרמ״ז לפ״ק‏‎ in der Nacht des 25. Ijar 647 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Postament
Hier ruht
Herr Seligmann Triest 10
geb. 16. April 1802, gest. 19. Mai 1887.
Friede seiner Seele!

 

 Zl 2f: Ijob 1,8  Zl 4: Hab 2,4  Zl 6: Gen 25,8

Kommentar

Datierung Geboren 16.04.1802; gestorben 19.05.1887
Die Eulogie wurde vermutlich einem Musterbuch entnommen, denn sie findet sich in (etwas längerer, ansonsten) identischer Form zum Beispiel auch in Schalom ha-Cohens 1820 in Wien erschienenen Briefsteller Ketav joscher und im Sefer Hachajim, dem "Israelitischen Andachtsbuch" von Salomon Ephraim Blogg (erste Auflage Hannover 1848, vierte verbesserte Auflage Hannover 1866/67, S. 311: Grabschrift "für einen tugendhaften Greis").

Zur Person

Der verwitwete Privatier Seligmann Triest starb im Alter von 85 Jahren an "Altersschwäche".

Zur Familie

Gattin: Sophie Triest (GRabstein Nr. bay-0616)
Sohn: Jacob Triest (Grabstein Nr. bay-0753)
Der ledige Weber Isaac Triest (Grabstein Nr. bay-0613), der 1883 im Alter von 76 Jahren in Bayreuth starb, war vermutlich ein Bruder.

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 649: Seligmann ­Triest · 1887

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-07-05
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-649
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-649
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1887

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bay-649
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis