logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [394/957]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-443
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-443: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-443

Name

Sara bat Chajim Hakohen ⚭ Baruch Löwenthal (Sara ­Löwenthal) [09.07.1857]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ש‏‎ Hier ruht
‎‏[...] תרי״ז לפ״ק מתה‏‎ ... 617 der kleinen Zählung. Es starb
‎‏ה[א]ש[ה] היקרה יראת אלהים מרת‏‎ die teure Frau, die Gottesfürchtige, Frau
‎‏שרה בת ר׳ חיים הכהן אשת ר׳‏‎ Sara, Tochter des Herrn Chajim Hakohen, Gattin des Herrn
‎‏ברוך לאווענטהאל‏‎ 5 Baruch Löwenthal,
‎‏נקראה (?) בשם‏‎ sie ward genannt
[Sara ­Löwenthal]
‎‏שמונה ושבעים שנה ימי חלדה‏‎ Achtundsiebzig Jahre betrugen ihre Tage auf der Welt,
‎‏[ושבע(?) וחמשים(?)] עטרת בעלה‏‎ und siebenundfünfzig (Jahre war sie) ›die Krone ihres Gatten‹
[...] 10 [...]
[---] [---]

 

 Zl 9: Spr 12,4

Kommentar

Datierung Gestorben Donnerstag, 09.07.1857
Name und Datum sind dem Sterberegister entnommen. Das genaue Datum nach jüdischem Kalender war der 17. Tammus, ein Fastentag zur Erinnerung an den Durchbruch der Mauern von Jerusalem durch die Römer.

Beschreibung

Ornament florale Verzierung; gestalterische Verzierung
Zustand Verwitterung stark; Beschädigung mittel

Zur Person

Die 1775 geborene Sara Sarl, eine geborene Heumann aus Sulzbach, heiratete im Jahr 1800 den 1764 geborenen Baruch, Sohn von Arje Löwenthal, der in Bayreuth einen "Hausierhandel mit Trödel" betrieb. 1801 wurde ihr Sohn Löb/Löw geboren, der in das Geschäft seines Vaters einstieg. 1804 kam Nette Nettel zur Welt, die den Bayreuther Jacob Gunzenhäuser heiratete. 1806 wurde Fanny geboren, die den Ansbacher Kaufmann Hirschmann heiratete, und 1808 Eva Heffele, genannt Henriette, die den Kaufmann Mack in Altenkunstadt ehelichte. 1813 schließlich wurde Heium Chajim geboren. Sara Löwenthal starb im Alter von 79 Jahren an "Hydrops".

Zur Familie

Gatte: Baruch Löwenthal (Grabstein Nr. bay-0461)
Sohn: Löb Löwenthal (Grabstein Nr. bay-0573)
Töchter: Nette Gunzenhäuser (Grabstein Nr. bay-0304), Henriette Mack geb. Löwenthal (Grabstein Nr. bay-0597)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 443: Sara, Ehefrau des Baruch ­Löwenthal · 1857

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-20
recto
heutiges Foto
2009-05-20
Detail
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-443
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-443
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1857

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bay-443
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis