logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [358/957]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-307
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-307: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-307

Name

Riwka ⚭ Löb Harburger SeGaL (Rebecka Harburger) [30.04.1852]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏האשה המהוללה היקרה והצדקת‏‎ die Frau, die Gepriesene, die Teure und die Gerechte,
‎‏בתומת הישרים והיראים מתחזקת‏‎ mit der Lauterkeit der Aufrechten und (Gottes)fürchtigen stärkte sie sich
‎‏בבית אל נורא וקדש מתפללת וצועקת‏‎ im Haus des ehrfurchtgebietenden und geheiligten Gottes betete und schrie sie,
‎‏ולהיות מחסה לעניים היא חושקת‏‎ 5 und Zuflucht den Armen zu sein begehrte
‎‏וחולקת‏‎ und gewährte sie,
‎‏מרת רבקה אשת כ״ה ליב‏‎ Frau Riwka, Gattin des geehrten Herrn Löb
‎‏הארבורגער סג״ל‏‎ Harburger SeGaL,
‎‏נפטרת יום עש״ק י״א אייר‏‎ verschieden am Rüsttag des heiligen Schabbat, 11. Ijar
‎‏תרי״ב תנצב״ה‏‎ 10 612. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Freitag. 30.04.1852

Stilmittel

Reim auf -eket in Zln 2-6.

Beschreibung

Ornament florale Verzierung
Zustand Verwitterung leicht

Zur Person

Die 1776 geborene Rebecka Harburger war seit 1806 verheiratet mit dem 1775 geborenen Bayreuther Feder- und Siegellack-Fabrikanten Löb Harburger. 1810 wurde ihr Sohn Samuel geboren, der jedoch jung starb. 1811 kamen die Zwillinge Moses Masus (= Moritz) und Adelheid zur Welt. Die Witwe starb im Alter von fast 80 Jahren an "Marasmus senilis".

Zur Familie

Gatte: Löb Harburger (Grabstein Nr. bay-0306)
Söhne: Samuel Harburger (Grabstein Nr. bay-0301), Moritz Harburger (Grabstein Nr. bay-0533)
Tochter: Adelheid Skutsch geb. Harburger (Grabstein Nr. bay-0590)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 307: Rebecka, Ehefrau des Löb ­Harburger · 1852

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-19
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-307
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-307
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1852

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bay-307
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis