logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [25/957]    »     »|
Kommentar Personalia Quellen Foto

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-286
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-286: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-286

Name

Rosalie ­Uhlfelder [11.02.1791]          

Kommentar

Datierung Gestorben Freitag, 11.02.1791
Das Grabmal, von dem heute nur noch der Sockel und der untere unbeschriftete Teil verblieben ist, wurde laut Belegungsliste für ‎‏ריזלא אשת ר׳ הירש אולפעלד‏‎,"Rösle, Ehefrau des Hirsch Uhlfelder" errichtet.

Zur Person

Rosalie Rösle war verheiratet mit Hirsch Uhlfelder und Mutter von mindestens drei Kindern: Ihr 1763 geborener Sohn Simon Hirsch hatte 1784 ebenfalls in Bayreuth Schutz erhalten, ihre Tochter Zierle hatte (vor 1796) den Bayreuther Schutzjuden Alexander Wolf Zentheimer geheiratet und ihre Tochter Zipora, die 1796 28 Jahre alt war, den Bayreuther Schutzjuden Nathan David Seckel. Nach ihrem Tod ehelichte Hirsch Uhlfelder Fradel. Rosalie starb am Freitag, dem 7. des ersten Adar 551, dem 11. Februar 1791, und wurde am Sonntag darauf in der Nähe des "fünften Grabmals" bestattet.

Zur Familie

Gatte: Hirsch Uhlfelder (Grabstein Nr. bay-0156)
Sohn: Simon Uhlfelder (Grabstein Nr. bay-0278)
Töchter: Zirle Zentheimer (Grabstein Nr. bay-0153); Zippora, Gattin des Natan Seckel (Grabstein Nr. bay-0131)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 286: Rosalie, Ehefrau des Hirsch ­Uhlfelder · 1791

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-18
schriftlos
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-286
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-286
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1791

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bay-286
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis