logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [42/957]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-133
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-133: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-133

Name

Schlomo SeGaL ben Jokew aus Neustadt (Salomon ­Neustätter) [26.07.1796]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏[...]‏‎ ...
‎‏[...]‏‎ ...
‎‏כ״ה שלמה סג״ל‏‎ der geehrte Herr Schlomo SeGaL,
‎‏ב׳ כ״ה יאקב מניישטאט‏‎ 5 Sohn des geehrten Herrn Jokew aus Neustadt,
‎‏נפטר יום ג׳ כ׳ תמוז‏‎ verschieden Tag 3, 20. Tammus
‎‏[־־־]‏‎ [---]

Kommentar

Datierung Gestorben Dienstag, 26.07.1796
Zl 2: Es ist nicht mehr zu rekonstruieren, wieviele Zeilen fehlen.
Zl 5: Die Lesung des Vatersnamens ist nicht gesichert.
Zl 6: Das Sterbejahr fehlt, es wird hier entsprechend der Angabe in der Belegungsliste angegeben.

Beschreibung

Symbol Levitenkanne
Zustand Verwitterung stark; Beschädigung schwer: Das stark beschädigte Grabmal war auseinander gebrochen und wurde wieder zusammen gesetzt, ein Teil des Schriftfeldes fehlt. Das Grabmal weist in der Oberkante sieben Vertiefungen auf, vermutlich fehlt ein (metallener?) Aufsatz.

Zur Person

Salomon, Sohn des Jokew aus Neustadt, das ist Salomon Jacob Levi oder Salomon Neustädter, wurde laut "Juden-Familien-Liste" von 1796 in Baiersdorf geboren und hatte 1767 Schutz in Bayreuth erhalten. Er war verheiratet mit Kela Köhla, Tochter von Wolf Neuburg. Vier seiner Kinder liegen in Bayreuth begraben: Bessle Besla Neustädter starb ledig 1801 im Alter von 23 Jahren. Die 1767 geborene Sara heiratete 1802 als Witwe Wolf Wassermann, starb aber schon zwei Jahre später. Darauf ehelichte Wolf Wassermann Saras Schwester Ella, ließ sich aber offensichtlich wieder scheiden, denn Ella heiratete 1809 Benedikt Gruntal und starb 1813 im Alter von 37 Jahren. Der Sohn Elias Levi wurde 1759 geboren und starb 1847 in Bayreuth. Die "Juden-Familien-Liste" von 1796 nennt zusätzlich noch die damals 26-jährige Rösel. Salomon Jacob Levi hatte "keine bestimmte Handelsschafft" und wohnte beim Metzger Dieterich zur Miete.
1780 gehörte Salomon Neustädter zu den Unterschreibern des Konzessionsgesuchs an den Markgrafen zur Anlage eines eigenen Friedhofs. Auch der Schenkungsbrief über die Bayreuther Synagoge von 1772 trägt u.a. seine Unterschrift.

Zur Familie

Gattin: Kela, Tochter von Wolf Neuburg (Grabstein Nr. bay-0134)
Kinder: Bessle Neustädter (Grabstein Nr. bay-0104); Sara, Gattin von Wolf Wassermann (Grabstein Nr. bay-0103), Ella, Gattin von Benedikt Gruntal (Grabstein Nr. bay-0109); Elias Levi Neustädter (Grabstein Nr. bay-0281)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 133: Salomon ­Neustätter · 1796 A. Eckstein: Geschichte der Juden im Markgrafentum Bayreuth, Bayreuth 1907, S. 120.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-21
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-133
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-133
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1796

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bay-133
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis