logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [131/957]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-109
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-109: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-109

Name

Ella ⚭ Bendit (Ella ­Grunthal) [09.03.1813]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏האשה החשובה מ׳‏‎ die angesehene Frau, Frau
‎‏עלא! עלא! למה עזבתוני‏‎ ›Ella, Ella! Warum hast du mich verlassen!‹
‎‏אשת חיל היית ־ צעיר לימים‏‎ ›Eine tüchtige Gattin‹ warst du, - ›jung an Tagen‹,
‎‏כה תשכון ־ אין עוד אתנו‏‎ 5 so wirst du ruhen - du bist nicht länger bei uns,
‎‏בענינך היית רק צדק ותמים‏‎ in deinen Angelegenheiten warst du stets ›gerecht und lauter‹,
‎‏די טוביי למרום עלית על כלינו‏‎ übermäßig deine Güte - ›zur Höhe stiegst du auf‹ - ›und überstiegst uns alle‹,
‎‏נפטרה יום ג׳ זין אדר שני‏‎ verschieden Tag 3, siebter des zweiten Adar
‎‏[תקע״ג] תנצב״ה‏‎ 573. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 3: Angelehnt an Ps 22,2  Zl 4: Spr 31,10 | Zl 4: Nach Ijob 32,6  Zl 6: Gen 6,9  Zl 7: Ps 68,19 | Zl 7: Spr 31,29

Kommentar

Datierung Gestorben Dienstag (abend), 09.03.1813
In dieser Eulogie spricht der Gatte seine nur vier Jahre zuvor angetraute Ehegattin direkt an, eine sehr intime Inschrift voller Trauer über den frühen Verlust.
Zl 2: Die Zeile leitet die Namensangabe ein, die sich aus den Zeilenanfängen der folgenden fünf Zeilen zusammensetzt: "Ella, Gattin des geehrten Bendit".
Zl 3: Das erste Wort des bekannten Psalm-Vers ‎‏אלי אלי למה עזבתני‏‎, "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen" (Ps 22,2), wurde klanglich leicht verändert, um es an den Namen ‎‏עלא‏‎, Ella, anzupassen.
Zl 4b: Hier, wie im Ijob-Vers, in maskuliner Form.
Zl 7: Die Kombination zweier Bibelverse erforderte die doppelte Übersetzung des Wortes "überstiegst".
Zln 8-9: Das Sterbedatum wurde entsprechend der Angaben im hebräischen Sterberegister ergänzt.

Stilmittel

Reim nach dem Schema abab auf -mim in Zln 4 und 6, auf -anu in Zln 5 und 7.
Akrostichon in Zeilen 3-7: ‎‏עלא אשת כה בענדיט‏‎ Ella Frau des geehrten  Bendit

Beschreibung

Ornament florale Verzierung; gestalterische Verzierung
Zustand Verwitterung stark

Zur Person

Ella war eine Tochter von Salomon und Kela Neustädter. 1804 heiratete sie den Bayreuther Handelsmann und "Lotto-Collecteur" Wolf Wassermann, Witwer ihrer nur wenige Monate zuvor verstorbenen Schwester Sara. Doch offensichtlich hielt die Ehe nicht lange und das Paar ließ sich scheiden, denn bereits 1806 heiratete Wolf Wassermann erneut, und 1809 ehelichte Ella den Handelsmann Benedikt Fischel Grunthal. Sie starb im Alter von 37 Jahren an "Faulfieber". Unklar bleibt, warum sie zwischen dem Ehepaar Nadel und Hirsch Bayersdörfer beigesetzt wurde.

Zur Familie

Vater: Salomon Neustädter (Grabstein Nr. bay-0133)
Mutter: Kela, Tochter von Wolf Neuburg (Grabstein Nr. bay-0134)
1. Gatte: Wolf Wassermann (Grabstein Nr. bay-0208)
2. Gatte: Benedikt Fischel Grunthal (Grabstein Nr. bay-0550)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 109: Frau Ella ­Grunthal · 1813

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-21
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-109
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-109
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1813

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=bay-109
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis