logo epidat: epigraphische Datenbank

menu IT epigraphy Steinheim-Institute contact us

Bayreuth 957 inscriptions (1787-heute)

information   inscriptions   full-text-search   map   sources   indices   site plan (PDF)
Inv.-Nr.:
year:
  «    [1/957]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Name

Telze bat Mordechai Tachauer SeGaL (Telze ­Tachauer) [04.04.1787]          

top of the page

Edition und Übersetzung

‎‏אבן‏‎ Eck-
‎‏פינה‏‎ stein,
‎‏מצבה ראשונה ׃ ילד‏‎ erste Stele, ›ein Kind
‎‏שעשועי׳ ׃ בת רביעית‏‎ der Liebkosungen‹, vierjährig.
‎‏שנה ׃ פה גנוזה וטמונה ׃‏‎ 5 Hier ist verwahrt und geborgen
‎‏טאלצי בת כ״ה מרדכי‏‎ Telze, Tochter des geehrten Herrn Mordechai
‎‏טאכי סג״ל‏‎ Tachauer SeGaL,
‎‏נפטר ונ׳ ביום שני דפסח‏‎ verschieden und begraben am zweiten Tag von Pessach
‎‏תקמ״ז לפ״ק‏‎ 547 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ 10 Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 3f: Jer 31,19

top of the page

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Mittwoch, 04.04.1787 ;


Das Grabmal wurde vermutlich restauriert: 1840 wurden dem Gemeindediener und Steinhauer Leser Löwenstein (Grabstein Nr. 0441) "für Renovierung und Untersatz des ältesten Grabsteins" vier Gulden aus der Begräbniskasse ausgezahlt. (CAHJP D/Ba 28/222).
Zl 7: Tachauer, etwa "tachi" geschrieben.

top of the page

Beschreibung


Zustand Das Grabmal weist in der Oberkante eine Vertiefung auf, vermutlich fehlt ein (metallener?) Aufsatz.

top of the page

Zur Person


Telze war eine Tochter des hiesigen Handelsmanns Marx Tachauer (Dachauer) aus dessen ersten Ehe mit der 1797 im Kindbett gestorbenen Kreinle. Sie war die erste, die auf diesem Friedhof beigesetzt wurde. Im alten hebräischen Begräbnisregister, das erst mit Juli 1787 einsetzt, ist sie noch nicht verzeichnet.

top of the page

Zur Familie


Vater: Marx Tachauer (Nr. 0350)
Mutter: Kreinle Tachauer (Grabstein Nr. 0017)

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur


Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 1: Telz ­Dachauer (Kind) · 1787 · Erster Grabstein

top of the page

Fotografien

 »

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-22
recto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-1
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bay-1
(last modified - 2012-03-06 12:12)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

An dieser Stelle sollen ausgehend von der obigen Inschrift Einstiege/Ausstiege in den epigraphischen Gesamtbestand (26863 Inschriften) angeboten werden.

Inschriften des Jahres 1787

Inschriften mit ähnlichem Wortbestand

to be done ...


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

contact us
Creative Commons License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update: 2013-07-25
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul